Stil-Update

Fliege binden: Wie bindet man eine Fliege?

Jeder Mann sollte eine Fliege binden können. Wir zeigen euch im Folgenden, wie es richtig geht.

Fliege binden: Wie bindet Mann eine Fliege richtig.
Fliege binden: Wie bindet Mann eine Fliege richtig. Foto: iStock/koosen

Fliege binden: Wie bindet man eine Fliege richtig?

Eine Fliege binden zu können, gehört zum absoluten Repertoire eines Gentlemans. Das elegante Mode-Accessoire ist ein Indikator für Stil und Geschmackssicherheit. Um den Querbinder richtig in Szene zu setzen, muss Mann den richtigen Schwung haben. Wir helfen da weiter.

Fliege binden: Geschichte der Fliege

Auch wenn die Krawatte heute viel verbreiteter ist, kommt die Fliege nicht aus der Mode. Der Querbinder wurde ursprünglich in seiner Entstehungszeit im 17. Jahrhundert sehr viel größer getragen als heute. Erst 1870 wurde er auf die heutige Miniatur-Form festgelegt. Zu Frack und Smoking ist die Fliege bis heute Pflicht-Accessoire. Ansonsten hält sich die Fliege nicht mit Standesdünkel auf. Sie wird von Kellnern, Bediensteten oder Richtern gleichermaßen im Job getragen. Profi-Billardspieler kommen übrigens auch nicht ohne den Querbinder am Hals aus.

Wer nicht weiß, zu welchen Anlässen man eine Fliege trägt und wann eine Krawatte, dem wird hier geholfen!

So bindet Mann eine Fliege.
Foto: iStock/lolostock

Fliege binden: Übung macht den Meister

Oftmals heben sich Männer mit einer Fliege aus der Menge von Krawattenträgern positiv heraus. Umso wichtiger ist es, die passende Bindetechnik anzuwenden. Zu Beginn kann es zu kleineren Schwierigkeiten kommen, doch natürlich gilt auch hier der Grundsatz: Übung macht den Meister!

Fliege binden: so geht's

Die Fliege wird zunächst um den Hals gelegt, wobei die eine Seite länger sein sollte als das andere Ende. Dann kreuzt man das eine Ende über das andere und macht einen Knoten. Mit dem kürzeren Band formt man die Vorderwand der Fliege, bevor man das längere Ende über die Mitte der Vorderwand legt. Dahinter hat sich bei den Fingern ein Loch gebildet, durch welches man das längere Ende zieht. Ein bisschen stopfen und korrigieren - festziehen. Fertig!

Wer es unbedingt visuell braucht, dem wird übrigens im Video unten geholfen!

Weitere interessante Artikel zum Thema:

Die 7 teuersten Hotel-Suiten der Welt

Whisky, Single Malt & Scotch: 7 hochprozentige Fakten, die Mann kennen muss