Ratgeber Fieber senken: Was tun bei Fieber?

Redaktion Männersache 12.11.2018

Was tun bei Fieber? Das Fieber senken natürlich, aber wie? Männersache, dass wir dir die besten Hausmittel gegen Fieber verraten.

Fieber senken: Was tun bei Fieber?
© iStock / marcduf

Der Winter steht vor der Tür und damit auch die Zeit der Grippe und des Fiebers. Fieber ist dabei im Grunde eine "gesunde" Reaktion unseres Immunsystems auf Krankheitserreger, die durch die Überhitzung absterben und sich somit nicht vermehren können.

Mann leidet unter den Folgen einer Erkältung

Erkältung schnell loswerden: Diese Hausmittel helfen wirklich

Eine leicht erhöhte Temperatur ist also etwas Gutes und kein Grund zur Panik: Ruhe, Schlaf und viel Flüssigkeit sollten ausreichen, um wieder in Form zu kommen. Bei hohem Fieber, also Temperaturen ab 39 Grad Celcius, ist es dagegen wichtig, das Fieber zu senken.

 

Fieber senken: Was tun bei Fieber?

Bevor du dich nun mit Medikamenten vollstopfst, kannst du zunächst altbewährte Hausmittel ausprobieren, um das Fieber zu senken. Diese haben den Vorteil, dass sie in der Regel ohne unerwünschte Nebenwirkungen auskommen. Helfen sie nicht, solltest du natürlich einen Arzt aufsuchen.

Fieber senken mit Flüssigkeit

Fieber bewirkt, dass du viel schwitzt und über den Schweiß Mineralstoffe aus deinem Körper transportiert werden. Um diese wieder aufzufüllen, solltest du mindestens zwei Liter Wasser oder Tee pro Tag trinken. Ansonsten besteht die Gefahr einer Dehydration.

Wadenwickel gegen Fieber

Wadenwickel entziehen dem Körper Wärme, wodurch die Temperatur sinkt. Was ist zu tun? Zunächst zwei Handtücher in Wasser tauchen, das etwa zwei Grad kälter ist als die gemessene Körpertemperatur. Dann auswringen, um die Waden wickeln und mit einem weiteren Handtuch abdecken.

Krankmeldung

Du musst dich krankmelden? Das solltest du vorher wissen!

Das Ganze wiederholst du am besten dreimal, bevor du erneut deine Temperatur misst – zu schnell sollte diese nicht sinken, damit du keine Kreislaufbeschwerden bekommst. Und solltest du unter Schüttelfrost leiden, lässt du das mit den Wadenwickeln lieber ganz.

Fieber senken mit Lindenblütentee

Lindenblütentee wirkt einem Bericht von t-online.de schweißtreibend, fiebersenkend und beruhigend. Einfach zwei Teelöffel Lindenblüten mit 250 Milliliter kochendem Wasser übergießen und fünf bis zehn Minuten ziehen lassen. Drei bis fünf Tassen pro Tag sollten helfen.

Weitere Ratgeber:
Länger durchhalten im Bett: 5 einfache Tricks, die sofort helfen
Gift ade: Mit nur 2 Zutaten holst du bis zu 7 Kilo Darmreste aus deinem Körper

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.