Die Uhren mit dem gewissen Etwas Festina-Herrenuhr: Für Männer mit Stil

07.11.2017

Mehr als nur ein cooles Accessoire – was eine Festina-Herrenuhr drauf hat und welches Modell zu dir passt, erfährst du hier.

Mehr als nur ein cooles Accessoire
Foto:  iStock/olegbreslavtsev

Eleganz trifft auf Funktionalität: Festina-Herrenuhren sind alles andere als 08/15-Modelle. Denn wer sich für ein Modell der spanischen Marke entscheidet, kauft gleichzeitig ein Stück Geschichte.

 

Die Philosophie des Unternehmens lautet: Der Zeit Zeit geben. Ein cleverer Spruch, wenn man bedenkt, dass Festina bereits seit 115 Jahren auf dem Markt ist. Und wer hat's erfunden? Die Schweizer – und zwar 1902. Doch den Beginn ihres Erfolgs feierte die bekannte Uhrenmarke nicht etwa in den Alpen. Der spanische Unternehmer Miguel Rodrigues übernahm den Konzern und rief die Unternehmensgruppe Festina-Lotus ins Leben – der Startschuss für ein Erfolgsunternehmen, das heute insgesamt fünf Uhrenmarken beinhaltet: Festina, Lotus, Jaguar, Candino und Calypso.

 

Herrenuhren von Festina: Sportliche Eleganz, die überzeugt

Die Marke Festina begeistert mit ihren innovativen Ideen. So haben die Spanier, deren Hauptsitz in Barcelona ist, 1996 die Festina-Herrenuhr Mecaquartz auf den Markt gebracht. Eine Uhr, die ein mechanisches Uhrwerk geschickt mit Quarz kombiniert.

 

Jahre später folgte die neunte Kollektion des Labels, die ebenfalls für Aufsehen sorgte. Mit der Black-Limited-Edition der Kollektion „Chrono Bike“ setzte das Label auf ein klassisches und zugleich sportlich-elegantes Modell.

 

Prominente Fans von Festina-Herrenuhren

Das aktuelle Werbegesicht der spanischen Marke ist Schauspieler Gerard Butler (47), der mit dem Slogan „Time To Live“ (Dt.: Zeit zu leben) für Festina-Herrenuhren wirbt.

 

Zuvor rührte ein anderer die Werbetrommel: Der französische Ex-Rennfahrer Richard Virenque (47) war 2013 das Gesicht der „Chrono Bike“-Kollektion.

 

 

Darum ist die Marke so gefragt

Ein Top-Design in hochwertiger Verarbeitung zu einem attraktiven Preis – da können viele Konkurrenten nicht mithalten. Doch die Marke Festina setzt auf Kundenbindung durch Qualität. Der spanische Unternehmer Miguel Rodrigues meinte dazu einmal: „Gib den Menschen schöne Dinge, die sie mögen, zu einem fairen Preis, den sie sich leisten können und wollen.“

 

Welche Festina-Herrenuhr passt zu mir?

Die Auswahl an Herrenuhren von Festina ist groß. Einige Top-Modelle haben wir hier für dich zusammengetragen.

Festina-Herren-Armbanduhr Analog Quarz Leder F16823/3

Analog Quarz Leder F16823/3
Analog Quarz Leder F16823/3 © Amazon
  • Aus der Elegant-Kollektion
  • Hochwertiges Leder-Armband in Blau
  • Edelstahl-Gehäuse mit Glas-Scheibe
  • Bis 50m wasserdicht
  • Gehäusedurchmesser 43mm
  • Gehäusehöhe 11mm

Die Festina-Herren-Armbanduhr Analog Quarz Leder F16823/3 besticht durch ihren kühlen Blauton mit einer klassischen Eleganz. Allerdings weisen Käufer darauf hin, dass der Farbton auf den Produktbildern deutlich heller erscheint als er es tatsächlich ist. Das Modell eignet sich perfekt als Accessoire für jeden Business-Look.

Hier kannst du die Uhr bei Amazon bestellen.

Festina-Herren-Armbanduhr Chronograph Quarz Edelstahl beschichtet F16889/1

Chronograph Quarz Edelstahl beschichtet F16889/1
Chronograph Quarz Edelstahl beschichtet F16889/1 © Amazon
  • PVD beschichtetem Metallband
  • Elegant sportliches Design
  • Verschraubter Boden
  • Leuchtindizies

 

Die Festina-Herren-Armbanduhr Chronograph Quarz Edelstahl F16889/1 passt sowohl zum sportlichen Look als auch zum Anzug. Ihr schlichtes Design und die hochwertige Verarbeitung machen dieses Accessoire zum Allrounder. Kunden schwärmen von der glänzenden Beschichtung.

Hier kannst du die Uhr bei Amazon bestellen.

Festina-Herren-Armbanduhr Chrono Bike 2015 Analog Quarz Edelstahl F16881/3

Chrono Bike 2015 Analog Quarz Edelstahl F16881/3
Chrono Bike 2015 Analog Quarz Edelstahl F16881/3 © Amazon
  • Verschraubter Boden
  • Dezentrale Sekundenanzeige
  • Edle Optik in Silber-Blau
  • Sicherheitsfaltschließe
  • Gehäusedurchmesser: 45 Millimeter , Höhe des Gehäuses: 14 Millimeter

 

Die traditionsträchtige Hommage an den Radrennsport als Antriebskraft einer Kollektion, die sich jedes Jahr neu erfindet. Die Festina-Herren-Armbanduhr Chrono Bike 2015 Analog Quarz Edelstahl F16881/3 überzeugt durch ihr sportliches Design. Begeisterte Kunden loben das Farbenspiel mit dem inneren Ring in Blau, das sehr gut zu dem grauen Ziffernblatt passt.

Hier kannst du die Ihr bei Amazon bestellen.

Für alle, die es schlicht mögen: Festina-Herren-Armbanduhr XL Klassik Multifunktion Analog Quarz Leder F16573/3

XL Klassik Multifunktion Analog Quarz Leder F16573/3
XL Klassik Multifunktion Analog Quarz Leder F16573/3 © Amazon
  •  Edelstahl-Gehäuse
  •  Quarz-Uhr (Analog, digital)
  •  Leder-Armband
  •  Dornschließe
  •  Gehäusedurchmesser ca. 46 mm, Gehäusehöhe ca. 11,6 mm
  •  Armbandbreite ca. 23 mm

 

Kein Bling-Bling, keine auffälligen Farbe – nur ein klassischer Schwarzton und ein kühles Leder-Armband, das für einen perfekten Sitz am Handgelenk sorgt. Die Festina-Herren-Armbanduhr XL Klassik Multifunktion Analog Quarz Leder F16573/3 überzeugt durch ihre schlichte Zurückhaltung und wird für ihre hochwertige Optik gelobt.

Hier kannst du die Uhr bei Amazon bestellen.

Der Hingucker: Festina-Herren-Armbanduhr Chronograph Quarz Edelstahl beschichtet F16886/1

Chronograph Quarz Edelstahl beschichtet F16886/1
Chronograph Quarz Edelstahl beschichtet F16886/1 © Amazon
  •  PVD beschichtetem Metallband
  •  Elegant sportliches Design
  •  Verschraubter Boden
  •  Leuchtindizies
  •  Faltverschluss
  •  Mineralglas
  •  Gehäusedurchmesser: 45 Millimeter, Höhe des Gehäuses: 12 Millimeter

 

Mit der Festina-Herren-Armbanduhr Chronograph Quarz Edelstahl F16886/1 wird jeder zum Blickfang. Durch ihre auffällige Optik ist dieses Modell nichts für Schüchterne, denn wer diese Uhr trägt, kann sicher sein, auf sie angesprochen zu werden. Denn glaubt man den zufriedenen Kunden, passiert das bei dieser Armbanduhr recht häufig.

Hier kannst du die Uhr bei Amazon bestellen.

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.