Tödliche Vergesslichkeit Fataler Fehler: Zoowärter vergisst Türschloss zum Löwengehege ...

Tobias | Männersache 17.04.2018
Ein Löwe tötet einen Zoowärter
© YouTube / News Now HOT

Ein Zoowärter vergaß das Schloss zum Löwengehege zu schließen, während er den Käfig einer Raubkatze reinigte. Das war ein tödlicher Fehler.

Der tragische Unfall ereignete sich in einem Zoo in Tulancingo, Mexiko. Durch die geöffnete Tür konnte der Löwe ungehindert von dem Gehege in seinen Käfig gelangen. Dort überraschte er den 28-jährigen Gustavo Serrano Carabajal, der gerade mit Reinigungsarbeiten beschäftigt war.

Im Video: Löwe greift Dompteur im Zirkus an

 

Durch einen gezielten Biss in den Nacken tötete das Raubtier den Zoowärter. Kollegen fanden den leblosen Körper Carabajals in dem Käfig des Raubtiers. Als Rettungskräfte eintrafen, konnten diese nur noch den Tod des 28-Jährigen feststellen.

Da der Löwe nach seinen Instinkten handelte, wird er nicht eingeschläfert werden. Immer wieder kommt es zu tödlichen Begegnungen zwischen Löwen und Menschen. Meist geschieht dies im Zirkus oder im Zoo. Das macht den Löwen zu einem der tödlichsten Tiere für den Menschen.

Auch interessant:
Britischer Rugby-Star streichelt Löwen. Kassiert brutale Quittung
Empörung wegen fetter Löwen und Tiger

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.