wird geladen...
Furiose PS-Show

"Fast & Furious": Weltweite Stadion-Tour mit Original-Autos

Die PS-Monster von "Fast & Furious" hautnah erleben? Das wird laut Universal schon bald möglich sein, wenn die weltweite "Fast & Furious Live"-Tour startet!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Einmal mit dem knallgrünen und tiefergelegten Mitsubishi Eclipse aus "The Fast & Furious" über die Autobahn rasen oder mit Vin Diesels kultigem 1970er Dodge Charger R/T die Stadt aufmischen? Davon träumen nicht nur Autofans nach dem Genuss der "Fast & Furious"-Reihe.

Und der Traum könnte schon bald Wirklichkeit werden. Universal plant nach dem Kinostart von "Fast & Furious 8" eineweltweite Stadion-Tour, in der die gefährlichsten und spannendsten Action-Stunts aus der Kult-Reihe hautnah vor Zuschauern vorgeführt werden.

Die Tour führt professionelle Stunt-Fahrer in die größten Stadien weltweit. In der offiziellen Ankündigung wollen die Macher alle "Fast & Furious"-Fans "direkt in ein paar der denkwürdigsten Szenen und Stunts der Filme" transportieren. Für Januar 2018 ist der Tourstart vorgesehen. Geplant ist das Event von jenen Machern, die bereits für die "Top Gear Live"-Show verantwortlich waren.

Ganz so lang müssen "Fast & Furious"-Fans nicht mehr auf die Rückkehr ihrer Lieblingsactionreihe warten: Der achte Teil der Action-Franchiese mit dem Titel "Fate of the Furious" startet am 13. April 2017 in den deutschen Kinos. Die aktuellen Trailer zum PS-Spektakel gibt's ihr und nachfoldend unten zu sehen!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.