Fragwürdig Fake-NASA bestätigt: Jupiter und Venus kollidieren – 15 Tage Dunkelheit

13.11.2017
Fake-NASA bestätigt: Jupiter und Venus kollidieren – 15 Tage Dunkelheit
© NASA/getty images

Die Rückkehr der Verschwörungstheoretiker: Eine apokalyptische Kollision zwischen den Planeten Jupiter und Venus steht bevor. Sie wird die Erde in eine 15 Tage andauernde Düsternis versetzen.

Du dachtest, die Sterne könnten nicht schlechter für dich stehen? Wir haben wenig erfreuliche Neuigkeiten für dich. Ein von Verschwörungstheoretikern verfasstes, offensichtlich gefälschtes, "NASA"-Statement über den bevorstehenden Zusammenprall von Venus und Jupiter lässt nichts Guten erahnen.

Wie Reflection of Mind "berichtet", wird unsere Erde eine totale Finsternis erleben, 15 Tage lang, voraussichtlich vom 15. bis zum 29. November. Es soll ein vom NASA-Chef Charles Bolden persönlich verfasstes tausendseitiges Dokument geben, das dem Weißen Haus vorliege und in welchem die Ereignisse genauestens beschrieben seien.

 

Diesem "Bericht" zufolge werden sich Jupiter und Venus gefährlich nahe kommen. Die Folgen, die dadurch entstehen, sind recht kompliziert zu erklären; fraglich überhaupt, ob sie wissenschaftlich korrekt sind. Aber in Kürze: Die semi-Kollision setzt unverhältnismäßig viel Wasserstoff frei. Dieser wird in Verbindung mit der Sonne zu einer Explosion führen, die die Sonne einen bläulichen Schatten annehmen lässt.

Mindestens 14 Tage soll es dann dauern bis die Sonne ihre normale Farbe und Temperatur wieder erreicht. In dieser Zeit wird das Licht der Sonne wesentlich schwächer gesehen, was die von der "NASA" vorhergesehene Verdunklung der Erde hervorruft.

Die US-Weltraumbehörde NASA hat eine neue Gruppe von Sonnenlflecken entdeckt und warnt vor Sonneneruptionen

NASA besorgt: 120.000 Kilometer breites Loch auf Sonne entdeckt

"Der Effekt, den dieses Ereignis auf der Erde haben wird, ist eine Erhöhung der Temperatur um 6-8 Grad. Die Polkappe wird davon am meisten betroffen sein", so der NASA-Chef Charles Bolden im gefälschten Statement.

Alles nur Fake. Sehr dreister Fake, aber immerhin Fake. Zum Glück.

Auch fragwürdig:
CDU-Politiker fordert stärkere Kontrollen für Gepiercte
Eskalation auf Bushido-Gig: Arafat gibt frechem Fan Zuhälterschelle

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.