Rostock Fail: Cannabis-Kunde zeigt Dealer bei Polizei an

Redaktion Männersache 30.01.2018

Ein Marihuana-Konsument aus Rostock bekam von seinem Dealer Grünschnitt statt Gras. Er ging zur Polizei, um den Betrug anzuzeigen. Eine schlechte Idee ...

Fail: Cannabis-Kunde zeigt Dealer bei Polizei an
Foto:  iStock / Instants

Die Beamten nahmen die Anzeige des 43-jährigen Cannabis-Kunden zwar auf, doch gleichzeitig erstatteten sie auch Anzeige wegen des Verdachts auf den Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen ihn selbst.

Neue Studie: Kiffer haben häufiger Sex

Neue Studie: Kiffer haben häufiger Sex

Ob der Mann tatsächlich juristisch belangt werden kann, ist unsicher – er hatte schließlich nur Grünschnitt und kein Gras dabei, als er zur Polizei kam. Gegen den Dealer wird ebenfalls ermittelt, wie es in einem Bericht von Ostsee-Zeitung.de heißt.

Mehr über Marihuana:
Norddeutschland bekommt XXL-Tresor für Cannabis
11 Lebenskrisen, die nur Kiffer verstehen

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.