wird geladen...
Reise-Update

Die 5 schönsten Radtouren durch Schweden

Die schönsten Radtouren durch Schweden bieten dir die Möglichkeit, das skandinavische Land in all seinen Facetten zu erleben.

Fahrradtour: Die fünf schönsten Radtouren durch Schweden
Fahrradtour: Die fünf schönsten Radtouren durch Schweden. iStock / Jakovo

Die schönsten Radtouren durch Schweden führen auch in Gebiete, vor Touristen sich ansonsten nicht hinverirren. Und genau darin liegt der Reiz.

Bekannt ist das Königreich Schweden hierzulande vor allem durch den Möbelkonzern Ikea oder den Pkw-Hersteller Volvo. In diesem Beitrag geht es jedoch nicht um Einrichtungsgegenstände und schon gar nicht um Autos.

Nein, es geht um Fahrradtouren. Mit eben solchen kann das Land im hohen europäischen Norden nämlich ebenfalls punkten. Wer also noch Inspiration für seinen Sommerurlaub sucht, ist herzlich eingeladen, diese auszuchecken.

Die schönsten Radtouren durch Schweden

1. Fahrradtour durch den Norden Smålands

Småland ist eine historische Provinz in Südschweden, geprägt von idyllischen Seelandschaften sowie weitreichenden Apfelplantagen. Hier gibt es viel zu entdecken, weshalb die Radtour ganze vier Stunden in Anspruch nimmt.

Dafür bieten die fast 55 Kilometer zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das Husqvarna Fabriksmuseum und Ruhepoole wie den Vättern-See. Ausgangs- und Zielpunkt ist das Stadtzentrum von Jönköping.

Mehr Informationen liefert dieser Bericht von Outdooractive.

Vättern, der zweitgrößte See Schwedens iStock / Arand

2. Fahrradtour auf dem Sydostleden

Sydostleden ist der Name des nationalen Radwanderweges. Er führt von Växjö bis Simrishamn und bietet bereits auf seiner knapp 50 Kilometer langen ersten Etappe etliche Highlights wie die Seenplatte Åsnen.

Dreieinhalb Stunden lang geht es vorbei an gemütlichen Gassen mit den für Schweden typischen roten Holzhäusern, einladenden Cafés und Streuobstwiesen. Die erste Etappe endet in der Ortschaft Tingsryd.

Mehr Informationen liefert dieser Bericht von Outdooractive.

Rote Holzhäuser, typisch für Schweden iStock / Reimphoto

3. Fahrradtour rund um den Rottnen

Der Rottnen-See ist mehr als 3.400 Hektar groß und äußerst beliebt bei Anglern und Kanufahrern. Er liegt im sogenannten "Glasreich" Schwedens in Südost-Småland inmitten weiter Wälder.

Die Radrunde beläuft sich auf rund 40 Kilometer, für die man gute zwei Stunden und 45 Minuten einplanen sollte. Vom Ort Hovmantorp aus geht es einmal im Uhrzeigersinn um den See.

Mehr Informationen liefert dieser Bericht von Outdooractive.

Schwedens "Glasreich", Glaskunst seit dem 18. Jahrhundert iStock / bill oxford

4. Fahrradtour über Öland

Öland ist eine Insel und Provinz vor der südöstlichen Küste Schwedens, die beeindruckende Naturlandschaften und Ausblicke auf die Ostsee zu bieten hat. Eine ganze Runde misst etwa 360 Kilometer.

25 Stunden würde man ungefähr dafür brauchen, weshalb die Strecke in 18 Etappen eingeteilt ist. Zu sehen gibt es abseits der Naturschönheit diverse Sehenswürdigkeiten wie den höchsten Leuchtturm Skandinaviens.

Mehr Informationen liefert dieser Bericht von Outdooractive.

Der Långe Jan, der höchste Leuchtturm Skandinaviens iStock / RPBMedia

5. Fahrradtour über den Slöjdleden

Diese Rundtour verläuft von der atemberaubenden Schärenküste Schwedens ins Landesinnere Smålands und zurück. Anfang und Ende bildet das Hafenstädtchen Bergkvara, das bereits selbst ein Highlight ist.

Knapp 90 Kilometer ist die Strecke lang, was eine Tourdauer von etwa sechs Stunden bedeutet. Belohnt wird die Anstrengung durch die einzigartige Schönheit der Küste sowie traumhafte Wälder und Wiesen.

Mehr Informationen liefert dieser Bericht von Outdooractive.

Schwedens Schärenküste, von malerischer Schönheit iStock / bririemoments
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';