Sport-Update Fahrradhelm mit Visier: Die besten Modelle im Überblick

12.09.2019

Du suchst nach einem Fahrradhelm mit Visier, der den ganzen Kopf schützt und dabei auch noch stylish aussieht? Hier zeigen wir dir die Modelle, die bei den Kunden am besten angekommen sind.

Fahrradhelm mit Visier - Fahrradhelm - Helm - Visier
Ein Visier am Helm schützt dich auch vor Regen, Staub und Insekten Foto:  iStock/technotr
Inhalt
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Fahrradhelm mit Visier: Die besten Modelle im Check
  3. Deshalb haben gute Fahrradhelme ein Visier
  4. Fahrradhelme mit Visier: Vor- und Nachteile
  5. Tipp für den Kauf
  6. Fahrradhelm mit Visier: Fazit
 

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Kombination aus Helm und Visier sorgt beim Fahrradfahren für einen rundum geschützten Kopf.
  • Fahrradhelme mit Visier gibt es in zahlreichen Ausführungen vom sportlichen Motorcross-Look bis zum bunten Hipster-Modell.
 

Fahrradhelm mit Visier: Die besten Modelle im Check

Klar ist: Ein Helm soll dich vor allem vor schweren Verletzungen schützen. Trotzdem haben Radfahrer auch bei einem Fahrradhelm mit Visier in Sachen Design eine große Auswahl und können aus diversen Formen und Farben wählen. Die vier folgenden Modelle wurden von vielen Amazon-Kunden gelobt und bieten einen guten Überblick über die Angebotsvielfalt.

Fahrradhelm Hyban+ von Abus

Fahrradzubehör-Spezialist Abus kommt mit seinem Visier-Helm Hyban+ bei den Amazon-Kunden besonders gut an. Die runde Hartschale ist schlicht im Design und kommt in verschiedenen farblichen Varianten von Weiß und Schwarz. 13 Luftein- und fünf Luftauslässe sorgen für die Belüftung am Kopf des Radlers.

Die 108 Kunden, die Abus’ Hyban+ bereits auf der Onlineplattform Amazon gekauft haben, sind überwiegend zufrieden. Einer der Käufer schreibt in seiner Rezension unter anderem: “Ich habe mir diesen Helm mit dem getönten Visier hauptsächlich gekauft, weil ich Brillenträger bin. Fakt ist, dass die Brille komplett unter dem Visier verschwindet, es kann stufenlos eingestellt werden. Damit kann man dann auch verhindern, dass das Visier auf der Nase aufsitzt und drückt. Zugluft wird nicht verhindert, jedoch stark gemindert.”

Die Fakten:

  • Material: ABS Hartschalen-Technologie, Visier aus Polycarbonat mit Antifog- Beschichtung
  • Farben: Schwarz, Mitternachtsblau, Weiß
  • Größen: M (52 bis 58 Zentimeter), L (58 bis 63 Zentimeter)
  • Besonderheiten: großflächiges und klappbares Visier, 13 Luftein- und fünf Luftauslässe, justierbares Verstellsystem, integriertes LED-Rücklicht mit 180 Grad Sichtbarkeit
  • Bewertung: 4,1 von 5 Sternen

Fahrradhelm mit abnehmbarer Schutzbrille von Shinmax

Einen sehr sportlichen und farblich teils auffälligen Look hat der Fahrradhelm von Shinmax, der statt dem Visier eine Schutzbrille hat. Der ist zum Fahrradfahren und Mountainbiken ebenso geeignet wie zum Skifahren, Snowboarden und Skaten. Die Brille lässt sich abnehmen.

Bei 103 Käufer-Bewertungen wird unter anderem das Preis-Leistungs-Verhältnis und der gute Sitz gelobt. Ein Kunde erklärt zum Visier: “Der Sonnen- und Windschutz muss bei jedem Aufsetzen des Helms abgenommen werden, sonst kommt man mit Kopf und Nase nicht daran vorbei. Wird der Windschild nicht benötigt, so kann er um 180 Grad gedreht und nach oben ausgerichtet wieder am Helm angebracht werden.”

Die Fakten:

  • Farben: Blau, Schwarz, Weiß, Rot, Silber, Grün
  • Besonderheiten: CE-Zertifikat
  • Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Fahrradhelm von Kinglead

Unisex ist der Fahrradhelm mit Visier von Kinglead. Der runde Helm eignet sich neben dem Radfahren auch zum Racing und Skateboarding und ist für Amazon die erste Wahl in der Kategorie “Fahrradhelm Rennrad Herren”.

95 Kunden, die Kingleads Helm über Amazon gekauft haben, bewerten ihn dort überwiegend positiv. Einer schreibt: “Die Sonnenblende wird mit Magneten einfach rangeschnappt und geht genauso einfach ab, allerdings nicht von selbst, dafür hält es zu gut. Coole Form und schöne Farbwahl zum annehmbaren Preis – allerdings für Herren ein wenig eng.”

Die Fakten:

  • Material: EPS, PC, PVC
  • Größe: Kopfumfang: 54 bis 60 Zentimeter
  • Farben: Schwarz, -Blau, -Grün, -Rot, -Weiß, Silber
  • Besonderheiten: CE-Zertifikat, abnehmbare magnetische Brille, Kinnpolster, One-Touch-Schnallenverstellung, sieben Belüftungsöffnungen
  • Bewertung: 4,1 von 5 Sternen

Fahrradhelm mit magnetischer Visier-Schutzbrille von Victgoal

Die Fahrradhelme aus dem Hause Victgoal haben echte Knallfarben. Sie sind mit einem abnehmbaren magnetischen Visier ausgestattet. Dieser Helm verfügt über ein dreistufiges LED-Licht an der Rückseite, wodurch andere Verkehrsteilnehmer den Radfahrer leicht bemerken. Victgoal empfiehlt den Kopfschutz für Mountainbike- und Rennradfahrten ebenso wie für die Stadt und Vororte.

Ein Kunde schreibt: “Der Helm sitzt angenehm auf dem Kopf und hat keine störenden Teile oder Bereiche. Das Visier wird mit drei relativ starken Magneten am Helm fixiert. Ein Wechsel der Visierposition während der Fahrt ist problemlos möglich, man sollte aber darauf achten, dass alle Magneten fixiert sind. Das Visier hält gut am Helm. Auch bei Abfahrten mit 70+km/h hält es immer noch am Helm fest und wackelt nicht.”

Die Fakten:

  • Material: aus EPS-geschäumten PC-Schalen
  • Größe: für Kopfumfang 22 bis 24 Zentimeter (57 bis 61 Zentimeter)
  • Farbe: Schwarz, Türkis, Blau, Rot, Silber, Weiß, Pink
  • Besonderheiten: Gewicht: 280 Gramm, magnetische abnehmbare Brille, sehr helles Sicherheitsrücklicht, regulierbarer Größenregler, 28 atmungsaktive Belüftungsöffnungen
  • Bewertung: 4,7 von 5 Sternen
 

Deshalb haben gute Fahrradhelme ein Visier

Man kann es nicht oft genug betonen: Ein Helm ist in erster Linie kein schickes Accessoire, sondern ein Kopfschutz – denn ein Sturz, vor allem bei hohen Geschwindigkeiten oder Zusammenstößen, kann üble Folgen haben. Das Fahrradhelm-Visier hat noch eine Zusatzfunktion: Es schützt etwa vor Dingen, die dem Radfahrer ins Gesicht fliegen kann: Regen, Staub, Wind und Insekten. Einige Modelle kommen bereits mit getönten Visieren, sodass die Sonnenbrille entfallen kann. Der Kopf ist also rundum geschützt.

Einen Nachteil bringen Fahrradhelme mit Visier leider mit: Oft fehlt es ihnen an einer vernünftigen Belüftung. Das heißt, wer nicht nur ein Rennradfahrer-Modell auf dem Kopf trägt, sondern auch entsprechend schnell fährt, kann obenrum ganz schön ins Schwitzen kommen.

 

Fahrradhelme mit Visier: Vor- und Nachteile

+ Schutz im Fall eines Sturzes

+ Schutz vor Wind, Regen, Staub, Insekten

– häufig schlechte Belüftung

– oftmals schwer

 

Tipp für den Kauf

Probieren Sie den Fahrradhelm auf jeden Fall auf, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden. Die Schale muss zu deiner Kopfform passen und darf weder zu groß noch zu klein sein. Teste auch, ob du durch das Visier eine gute Sicht hast und es nicht drückt – etwa, wenn du eine Brille trägst.

 

Fahrradhelm mit Visier: Fazit

Du siehst, es gibt verschiedene Varianten des Fahrradhelms mit Visier: Einige bedecken den Kopf fast komplett, andere nur den halben Hinterkopf, bei den einen ist das Visier kürzer, andere kommen mit einem kompletten Gesichtsschutz. Den Kunden gefällt besonders der Hyban+ von Abus, aber auch andere Produkte haben gut abgeschnitten. Am Ende ist es auch immer eine Preisentscheidung.

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.