Speed-Unfall Fahrer baut Unfall und fliegt mit Auto in ersten Stock

Tobias | Männersache 15.01.2018
Nissan fliegt in ersten Stock
© Twitter / DomenicFazioli

Am Sonntag ereignete sich in Kalifornien ein skurriler Unfall. Durch einen Aufprall mit dem Fahrbahnmittelstreifen wurde ein Auto in den ersten Stock einer Zahnarztpraxis katapultiert.

Fliegende Autos kennt man meistens aus Actionstreifen oder Serien wie "Alarm für Cobra 11". Doch was sich am Sonntag in Santa Ana abspielte war keine Stunt-Szene eines Filmdrehs, sondern absurde Realität.

Laut Polizeibericht prallte der Fahrer eines weißen Nissan Altima morgens um 5:25 Uhr mit hoher Geschwindigkeit auf den Grünstreifen der Fahrbahnmitte.

Dieser wirkte wie eine Sprungschanze und das Auto flog mehrere Meter durch die Luft und landete im Fenster des ersten Stockes eines Zahnarztgebäudes. "Es war wirklich verrückt", berichtete ein Augenzeuge "NBC Los Angeles".

Hammond hat Horrorcrash bei Autofahrt

The Grand Tour: Richard Hammonds Horror-Crash online zu sehen

Bilder einer Überwachungskamera filmten den abenteuerlichen Ausflug des Fahrzeugs. Das Video kannst du unten sehen.

Der Fahrer schaffte es zwar aus seinem Wagen zu klettern, hing dann jedoch am Boden seines Gefährts fest, bis die Polizei ihn rettete. Wie durch ein Wunder kamen er und sein Beifahrer nur mit leichten Verletzungen davon und konnten in einem Krankenhaus behandelt werden.

Der Unfall-Verursacher gab zu, Betäubungsmittel genommen zu haben.

Auch interessant:
Crash-Video: Rad-Profi stürzt in Schlucht, während Kamera läuft
Lambo-Crash: Hobby-Rennfahrer zerlegt Huracán​ bei 332 km/h

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.