Zeugen gesucht Fahndung: Polizei sucht LKW-Vergewaltiger

12.10.2017
Phantombild vom Täter
© Hessische Landeskriminalpolizei

In Offenbach wurde eine Frau in einem LKW vergewaltigt. Jetzt hat die Polizei eine Fahndung nach den Vergewaltigern herausgegeben: Wer kennt diesen Mann?

An einer roten Ampel überfallen zu werden, ist der Alptraum eines jeden Menschen. Als eine 44-jährige Frau letzte Woche Mittwoch an einer roten Ampel anhält, wurde sie Opfer eines schrecklichen Gewaltverbrechens.

Laut Polizeibericht hielt die 44-Jährige gegen 23 Uhr an der Kreuzung Buchhügelallee/Spessartring. Plötzlich standen zwei Männer neben ihrem Auto, von denen einer zu ihr ins Auto stieg. Er nötigte die Frau am Straßenrand anzuhalten.

Sie nötigten Busek und seine Freundin

Männer drohen Frau beim Sonnenbaden mit Vergewaltigung

Danach brachte er die Frau, zusammen mit seinem Komplizen, zu einem LKW und die beiden vergewaltigten sie.

Die Kriminalpolizei sucht nach den Tätern und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Von einem der Männer konnte ein Phantombild erstellt werden.

Merkmale:

  • 25-30 Jahre alt
  • Etwa 1,85 Meter groß
  • schlank
  • Kurze blonde, vermutlich gefärbte, Haare
  • Tunnel in einem Ohr
  • Große Nase, helle Augen
  • Bekleidung: Dunkle Jogginghose und Pullover

Vom zweiten Täter liegt kein Phantombild vor. Die Frau konnte ihn nur ungenau beschreiben. Er soll kleiner sein und einen dunklen Teint haben. Zum Tatzeitpunkt trug er vermutlich eine Bomberjacke.
Wer etwas gesehen hat, oder etwas weiß, soll sich bitte  unter 069/8098-1234 melden.

Auch interessant:
Nelly: Rap-Superstar wegen Vergewaltigung verhaftet
Wegen unrasierten Beinen: Model bekommt Vergewaltigungsdrohungen

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.