wird geladen...
Corona-Update

Fachmann warnt: "Masken schädigen die Gesundheit"

Dr. Chalid Ashry, Apotheker aus Kassel, übt scharfe Kritik an den Corona-Maßnahmen und vor allem der Maskenpflicht.

Krankenschwester mit Atemschutzmaske in der Hand
Eines der wichtigsten Utensilien während der Corona-Krise: Atemschutzmaske (Symbolbild) iStock / Dzonsli

Kritik aus Kassel

In Deutschland wird aufgrund der Corona-Krise aktuell allerorts Maske getragen. Um seine eigene und die Gesundheit anderer zu schützen. Nun behauptet ein Apotheker aus Kassel jedoch, dass das Tragen einer Atemschutzmaske gesundheitsschädlich sei.

"Nährboden für Keime aller Art"

Dr. Chalid Ashry heißt der Mann, der die aktuellen Corona-Maßnahmen infrage stellt. Er ist promovierter Pharmazeutischer Chemiker, Inhaber von drei Apotheken und Gesundheitsmanager.

"Diese Masken schädigen die Gesundheit, weil sie das freie Atmen behindern", sagt Ashry im Interview mit Hessischen Niedersächsischen Allgemeinen. Und weiter: "Zudem werden sie feucht und bilden somit prima Nährböden für Keime aller Art."

Schnelle Wiedereröffnung von Sportstudios

Außerdem plädiert Ashry für eine schnelle Wiedereröffnung der Fitnessstudios und Sportstätten, "weil Sport gesund ist". Konkret sieht er folgendes Problem: "Durch die Schließung der Studios und Sportstätten sind viele Menschen inaktiv, verschlechtern ihren Gesundheitszustand und legen ärgerlicherweise auch noch an Körpergewicht zu."

Anfangs unterstützte er die Corona-Maßnahmen der Regierung noch, aber das ist vorbei. "Wochenlang keine sozialen Kontakte pflegen? Das geht nicht. Wir brauchen die Natur, das Sonnenlicht, sonst produzieren wir beispielsweise zu wenig Vitamin D."

Stellungnahme des Hessischen Sozialministeriums

Das Hessische Sozialministerium hat in einer Stellungnahme auf die Kritik an den Corona-Maßnahmen reagiert. Darin heißt es u. a.: "Die Bedeckung von Mund und Nase ist geeignet, eine Ausbreitung von übertragungsfähigen Tröpfchenpartikeln oder Aerosolen durch Husten, Niesen oder Aussprache zu verringern. Richtig ist also, dass die Maskenpflicht Unterstützung sein kann."

Weiterhin wird die Notwendigkeit der Einhaltung bestimmter Regeln bei der Benutzung betont: "Es wird ausdrücklich empfohlen, Wegwerfmasken oft zu wechseln, Stoffmasken häufig heiß zu waschen und diese Maßnahmen in Kombination zur Abstandsregelung et cetera zu sehen."

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';