Ethic Affinity Facebook bestimmt jetzt deine Ethnie. So überprüfst du sie

20.02.2017
Facebook bestimmt deine Rasse, um Werbung gezielt ausspielen zu können
© istock/hocus-focus

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Facebook alle deine Online-Handlungen analysiert. Um seinen Werbekunden möglichst detaillierte Informationen über dich liefern zu können, speichert das soziale Netzwerk jeden Klick, jedes Scrollen, jedes Lesen und jede Mausbewegung.

Nun scheint Facebook auch Vermutungen anzustellen, welcher Ethnie du angehörst. Auf diesem Wege sollen Werbeanzeigen noch zielgerichteter an dich ausgespielt werden können, während du eingeloggt bist.

Wie ein neuer Report von ProPublica behauptet, bietet der Social-Media-Gigant Werbetreibenden die Möglichkeit, Menschen basierend auf ihrer ethnischen Zugehörigkeit mit ihren Anzeigen zu erreichen.

Demnach analysiert Facebook die Seiten, mit denen du interagierst, um zu schätzen, zu welcher ethnischen Kategorie du die größte Affinität besitzt. 

So erfährst du deine Ethnie

Basierend auf diesen Daten können Werbetreibende potenzielle Zielgruppen in ihren Anzeigenschaltung miteinbeziehen bzw. ausschließen. Du wiederum kannst relativ einfach überprüfen, zu welcher Ethnizität Facebook dich zugerechnet hat.

Wähle in deinen Einstellungen den "Ads"-Tab aus und klicke auf den Bereich "Werbeanzeigen basierend auf meinen Einstellungen", um dort den Button "Einstellungen für Werbeanzeigen" aufzurufen.

So siehst du, welcher Rasse dich Facebook zuordnet
© Facebook

Wähle auf der Zielseite die "Lifestyle und Kultur"-Sektion aus. Dort entdeckst du, ob du als Afroamerikaner, Europäer, Hispano oder auch ohne Ethnie eingestuft wurdest.

Außerdem könntest du in den Einstelllungen weitere sensible Informationen - wie beispielsweise deine Generation oder dein Arbeitsmillieu - entdecken.

Zum Thema: Deshalb solltest du deine Laptop-Kamera abkleben

Sollte es dir unangenehm sein, basierend auf einer dieser Informationen mit Werbeanzeigen bespielt zu werden, kannst du die jeweilige Einstellung ganz einfach entfernen.

Drücke einfach das "X", das erscheint, während du mit der Maus über ein Interesse fährst. Problem gelöst.

Mehr zum Thema:
Kostenlose Facebook-App spioniert deine Freunde aus
So siehst du, wer dich auf Facebook entfreundet

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.