Wetter-Update Extremer Temperatursturz: So heftig schlägt der Winter jetzt zu

29.01.2018
Massiver Temperatur-Sturz: Nach Hitzewelle droht jetzt Schnee
© istock / trendobjects

Schon wieder zieht ein Sturmtief über Deutschland! Danach wird das Wetter nicht besser, denn es folgt ein heftiger Wintereinbruch.

Ab Donnerstag werden die Temperaturen in den Keller rauschen. "Am Donnerstag und Freitag gibt es eine deutliche Abkühlung", sagte Diplom-Meteorologe Jürgen Schmidt vom WetterKontor laut der Bild-Zeitung. "Es gibt Schneefall bis in die tiefen Lagen", so der Diplom-Meteorologe.

Krass: Zug entfesselt Schnee-Tsunami

 

Der Schnee soll aber nicht liegen bleiben. Am Montag wird es mit bis zu 13 Grad noch mild – danach wird es aber immer kälter. Besonders ungemütlich wird der MJittwoch. Am Donnerstag hält dann der Winter in Deutschland Einzug.

Der Winter soll wohl auch länger bleiben – offenbar auch noch die ganze nächste Woche: Es drohen Bodenfrost, teils heftige Schneefälle und Glätte.

"In den übrigen Landesteilen stellt sich wechselhaftes und nasskaltes Wetter mit Schnee-, Schneeregen- und Graupelschauern ein. Oberhalb von 300 bis 500 Metern fällt durchweg Schnee", heißt es auf der Website der "Unwetterzentrale".

Auch interessant: 
Monsterwelle erwischt Fähre: Bilder gehen viral
Yellowstone Park: Mann löst sich in Säure auf

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.