Viral-Update

Extrem witzig: Eichhörnchen erleidet beim Füttern existenzielle Krise und erstarrt

Da gibt es viele frische Nüsse abzugreifen, aber was ist das? Was eigentlich ein leicht abzuschnappendes Festmahl hätte sein können, gerät zu einem Videodokument der Extraklasse.

Eichhörnchen
Eichhörnchen (Symbolbild) Foto: imago images / agefotostock

Schockstarre mitten in der Mahlzeit

Es ist eigentlich eine ganz alltägliche Szene. Ein Mann lockt in einem Waldstück ein Eichhörnchen mit einer Handvoll Nüssen an. Vorsichtig tastet sich der kleine Nager an die ausgestreckte Hand des Mannes heran.

Dann fängt es an, die angebotenen Nüsse zu vertilgen, bis ... ja, bis was eigentlich genau geschieht? Es kann nur spekuliert werden, was das Eichhörnchen dann in eine (sehr, sehr putzige) Schockstarre verfallen lässt.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Community rätselt über Verhalten

Es ist dann durch nichts, aber wirklich gar nichts aus jener Trance zu reaktivieren. Selbst als der Mann beginnt, das Futter Nuss für Nuss auf den verschränkten Armen des Nagers zu stapeln, rührt sich dieser nicht.

Irgendetwas hat ihn in Schockstarre versetzt. Möglicherweise ein anderer Waldbewohner, auf dessen Speiseplan Eichhörnchen stehen? Auch die YouTube-Community rätselt und ergeht sich in zahlreichen Spekulationen.

Lebenskrise oder Systemabsturz?

Da ist die Rede von einer existenziellen Krise, inklusive kritischer Selbsthinterfragung: "Warum fröne ich der körperlichen Befriedigung, wenn das Leben so leer ist? So bedeutungslos ..."

Andere glauben lediglich an einen internen Systemabsturz: "Eichhörnchen.exe hat sich aufgehängt. Bitte starten Sie das Programm neu."

Das Video

Das scheint schließlich funktioniert zu haben, denn nach einer Weile fängt sich der Waldbewohner wieder und hüpft – mit wiedererstarkten Lebensgeistern – davon. Was geschrieben schon seltsam klingt, sieht im Video noch witziger aus.

Hier kannst du es dir anschauen: