wird geladen...
Wetter-Update

Extrem-Wetter: Erst kam Sabine, jetzt kommt der Jetstream

Nach dem Sturm ist vor dem Sturm: "Sabine" schwächt sich zum Ende der Woche ab - und schon erreicht das nächste Tief Deutschland am Wochenende.

Unwetter
Neues Unwetter zieht auf. iStock / Jurkos

Die Sturmböen werden gerade in weiten Teilen Deutschlands weniger, doch so ganz verschwunden ist "Sabine" immer noch nicht. Für ganz Deutschland besteht am Dienstag weiterhin eine amtliche Warnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vor Sturmböen.

Am Mittwoch sorgen Ausläufer von Orkantief "Sabine" ebenfalls für unruhiges Wetter. "Die Unwettergefahr nimmt ab, aber es bleibt stürmisch", so Meteorologe Andreas Friedrich vom DWD. "Erst in der Nacht zum Donnerstag schwächt der Wind ab." Doch wir können nur kurz aufatmen, denn das nächste Tief steht schon in den Startlöchern

Nach Sturm Sabine: "Jetstream" kommt

Kein Unterricht an den Schulen, umgeknickte Bäume, die den Verkehr behindern, der zum Teil auf den Schienen und in der Luft ganz gestrichen wurde: Sturmtief "Sabine" hat in den letzten 48 Stunden für Chaos in Deutschland gesorgt. Während hierzulande zum Glück nur Stromausfälle und abgedeckte Dächer den größten Schaden bilden, sind bei unseren europäischen Nachbarn mindestens vier Menschen aufgrund des Orkans zu Tode gekommen.

Doch so richtig aufatmen können wir noch nicht, denn bis zum Wochenende steht durch einen sogenannten "Jetstream" bereits die nächste Sturmfront an. 

Was ist ein Jetstream?

Die Windböen nehmen am Wochenende erneut Fahrt auf, denn über dem Atlantik entwickelt sich ab Freitag ein Jetstream. "Ein Jetstream oder Strahlstrom stellt ein schmales, bandartiges Starkwindfeld in der Troposphäre oder Stratosphäre dar, das durch hohe vertikale und horizontale Windgeschwindigkeitsscherungen charakterisiert wird und ein Geschwindigkeitsmaximum oder mehrere Geschwindigkeitsmaxima aufweist", erklärt der DWD auf seiner Website

Eine gute Nachricht gibt es immerhin: Das Sturmtief soll nicht so stark sein wie "Sabine"

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';