wird geladen...
Wetter-Update

Temperatur-Apokalypse! Experte erwartet Jahrhundert-Winter

Winter mit Rekordtemperaturen? Schock-Prognose? Wie kalt wird's denn? Oder deuten wir die hier verwendeten Vokablen möglicherweise ganz falsch?

Diverse Wetterzustände
Der Winter wird auf jeden Fall rekordverdächtig Foto: iStock / Ig0rZh

Schockierende Prognose

Ganz genau so ist es! Schockierend ist nicht, dass wir möglicherweise richtig knackige Minustemperaturen beschert bekommen, sondern, dass genau dies ausbleibt. Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met stellt fest:

"Der Winter 2020/2021 könnte schon wieder ein Rekordwinter werden (...) Alle führenden Wettermodelle gehen von einem milden Start in den Dezember aus. Die Monatsprognosen vom Deutschen Wetterdienst, vom europäischen Wetterdienst und vom US-Wetterdienst NOAA sehen allesamt einen warmen Dezember und sehr milden kommenden Winter 2020/21. Es gibt keinerlei Anzeichen für einen eisigen Winter. Ganz im Gegenteil."

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Irrende Wetterfrösche

Die Wetterfrösche, die – bedingt durch das Wetterphänomen El Niña – einen Winter mit sehr tiefen Temperaturen voraussagten, haben sich also fundamental geirrt.

Amerikanische Wetterdienste sagen nun voraus, dass der deutsche Winter im Dezember um zwei Grad Celsius milder ausfallen wird als im sogenannten Klimamittel, im Januar sogar um drei Grad.

Tatsächlich rekordverdächtig

Das klingt nicht nach viel, ist aber von erheblicher Bedeutung, zum Beispiel für die Wintersport-Industrie. Die schaut "dank" Corona ohnehin schon in die Röhre und müsste, sollten die Beschränkungen wider Erwarten gelockert werden, damit rechnen, massenhaft Kunstschnee herstellen zu müssen.

Und so steht uns wahrscheinlich tatsächlich ein Jahrhundertwinter bevor, weil er im Mittel so warm werden könnte, wie schon ganz lange nicht mehr.