Männerhelden

Was macht Esther Schweins heute?

Esther Schweins hat Comedy-Geschichte geschrieben, einen Tsunami überlebt und ihren Mann an Krebs verloren. Was macht Esther Schweins heute?

Esther Schweins
Esther Schweins im Jahr 1995 Foto: IMAGO / teutopress

Esther Schweins gehört zu den wenigen Stars in Deutschland, denen jede Schublade zu klein ist.

Ihr Durchbruch gelang ihr 1993 in der Kult-Comedyshow "RTL Samstag Nacht", wo sie unter anderem mit ihrer Parodie von MTV-Ikone Kristiane Backer zum Publikumsliebling wurde. Doch auf ein festgelegtes Images hatte Esther Schweins schon damals wenig Lust.

Esther Schweins bei "RTL Samstag Nacht"

An der Seite von Wigald Boning, Olli Dittrich und Tanja Schumann sorgte Esther Schweins bis 1998 für gute Laune bei "RTL Samstag Nacht" und schrieb mit dem Format Comedy-Geschichte. Danach wurde die Sendung abgesetzt.

Zum Glück hatte sich die sinnliche Rothaarige nie auf Comedy festgelegt. Neben Komödien wie "Höllische Nachbarn" (1998) gehörten Krimis zu Esthers liebsten Beschäftigungen: "Eva Blond", "Donna Leon" und immer wieder "Tatort" finden sich in ihrer Filmvita. Aber auch seichtere Unterhaltung wie "Das Traumschiff", "Liebe am Fjord" und "Rosamunde Pilcher" lockte die in Oberhausen, NRW, geborene Schauspielerin vor die Kamera.

Wer Esther Schweins einmal ganz in Grün erleben möchte, muss die "Shrek"-Filme sehen: Darin leiht die Künstlerin Prinzessin Fiona ihre Stimme.

Was beinahe in Vergessenheit geraten ist: 2015 brachte Esther Schweins die Mini-Web-Serie "Honey & Funny" ins Netz, in der sie nicht nur eine der Hauptrollen spielte, sondern die sie auch mitproduzierte und mitschrieb. Die vier Folgen der Comedy sind absolut sehenswert.

Esther Schweins: Tsunami 2004

Wie es die blinde Wahrsagerin Baba Wanga vorausgesagt hatte, wurde Südostasien am 26. Dezember 2004 nach einem unterseeischen Megathrust-Erdbeben mit einer Magnitude von 9,1 von einem zerstörerischen Tsunami getroffen. Schätzungen zufolge starben über 230.000 Menschen bei der Katastrophe, die wenige Kilometer vor der Nordwestküste der indonesischen Insel Sumatra ihren Anfang nahm.

Esther Schweins machte genau in diesem Jahr gemeinsam mit ihrer Mutter Lieselotte Urlaub auf Sri Lanka. Die beiden Frauen wurden von der Flutwelle übermannt und mehrere hundert Meter mitgerissen. Esthers Mutter erlitt einen Herzinfarkt, überlebte aber glücklicherweise. 

Dieser Tag veränderte Esther Schweins' Leben. Sie gab ihren festen Wohnsitz auf und lebte fortan in Hotels und bei Freunden.

„Ich bin unglaublich froh darüber, dass alle meine Sachen in Kartons eingelagert sind und ich mich um nichts kümmern muss. Selbst meine Bücher sind nicht mehr bei mir. Eigentlich braucht man gar nichts. Ich hab' nur noch die Dinge, die ich am Leibe trage und die in eine Tasche passen. Ich habe allen Ballast abgeworfen und genieße das im Moment sehr.“
Esther Schweins im Kölner "Sonntag-Express"

Mit dem Überleben der Katastrophe begann Esther Schweins, sich für die Opfer des Tsunamis einzusetzen, organisiert Spenden und unterstützt Hilfsprojekte – bis heute.

Esther Schweins: Tod ihres Ehemannes

Der Tsunami 2004 war nicht das einzige tiefe Tal, durch das Esther Schweins gehen musste. Am 11. September 2017 starb ihr Lebensgefährte Lorenzo Mayol Quetlas im Alter von 53 Jahren auf Mallorca. Der spanische Biobauer, den Esther auch ohne Hochzeit stets als ihren Mann bezeichnet hatte, erlag nach langem Kampf dem Darmkrebs.

Mit ihm hatte die Filmschaffende zwei Kinder, eine Tochter (*2007) und einen Sohn (*2008). Die Familie hatte auf Mallorca gelebt.

2019 sprach Esther Schweins mit dem 'ZEITmagazin' zum ersten Mal über ihren tragischen Verlust.

„Tatsächlich war ich nach dem Tod meines Mannes zum ersten Mal in meinem Leben gottlos. Trostlos, schmerzerfüllt vom Leid meines Mannes und entsetzt über die präzise Grausamkeit, mit der Krebs und Chemotherapie so konsequent einen Körper zerstören. “
Esther Schweins im 'ZEITmagazin'

In den Zeiten der Not spannte sich ein enges Band von Freunden und Familie um Esther Schweins und ihre Kinder. So verlor keiner der Drei den Halt, "weil einfach immer jemand da war". 

Esther Schweins: Kinder

Esther Schweins hat zwei Kinder - eine Tochter und einen Sohn:

  • Mina Stella Said Schweins

  • Pau Schweins

Was macht Esther Schweins heute?

Wie zu Beginn ihrer Karriere passt Esther Schweins immer noch in keine Schublade. Aktuell macht sie mit den unterschiedlichsten Projekten und Aktionen auf sich aufmerksam.

Mal ist es die sehenswerte NDR-Reihe "Mehr wissen – besser leben", in der Esther Schweins Lebensmittelverschwendung, Plastikwahn und Wegwerfmode unter die Lupe nimmt.

Dann reist sie für 'Arte' nach Indien, um über den Stellenwert von Yoga – was Esther Schweins seit ihrem 12. Lebensjahr praktiziert – zu berichten.

Im Februar 2019 rettete sie einen Mann auf Mallorca vor dem Ertrinken, nachdem dieser im Drogenrausch ins Meer getorkelt war.

Seit 2020 spielt sie in der ARD-Serie "Die Kanzlei" und der im ZDF ausgestrahlten Sendung "Blutige Anfänger".

Bildergalerie: Wie sieht Esther Schweins heute aus?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.