wird geladen...
News-Update

Es ist soweit: "Weltuntergangs-Gletscher" bröckelt

Tatort Westantarktis: Was so unendlich weit weg von Europa erscheint, tangiert uns dennoch alle. Der "Doomsday Glacier" ist aktiv und das ist nicht gut.

Wann schlägt der Doosmday-Gletscher zu?
Wann schlägt der Doosmday-Gletscher zu?

Eis in Bewegung

Sein richtiger Name ist Thwaites-Gletscher und im Prinzip ist er ein riesiger Korken. Im "Marie-Byrd-Land" genannten Abschnitt der Antarktis gelegen, verhindert er durch seine Masse, dass riesige Eismengen ins Meer gelangen.

Um sich eine Vorstellung von der tatsächlich gewaltigen Größe des Gletschers zu machen, muss die pure Größenangabe in vergleichbare Gebiete umgesetzt werden. So denn, der Doosmday-Gletscher ist

  • so groß wie Florida

  • doppelt so groß wie Österreich

  • 215 Mal so groß wie Berlin

Eine weitere Zahl, die nun wirklich beunruhigend ist und das Problem hinter dem Klotz widerspiegelt: Allein das Schmelzwasser, dass der tauende Gletscher bis jetzt ins Meer abgegeben hat, trägt vier Prozent zur Gesamtsumme des ansteigenden Meeresspiegels bei.

Zwei Torwächter

Der Thwaites-Gletscher hat noch einen Bruder im Geiste, den Pine-Island-Gletscher. Mit ihm zusammen sorgt er effektiv dafür, dass nicht unendlich viel weitere Einmengen aus der Antarktis ins Meer abfließen.

Im Video (siehe unten) ist zu sehen, wie instabil der Doomsday-Gletscher in letzter Zeit geworden ist und was passieren wird, wenn er weiter schmilzt und dadurch seiner Funktion als Korken zukünftig nicht mehr nachkommen kann.

Ist der Klimawandel schuld?

Allein das Wort ist bereits mit großem Konfliktpotenzial besetzt, dennoch muss die Frage erlaubt sein, ob der vom Menschen, wenn nicht gemachte, so doch zumindest unterstützte Klimawandel Schuld am Abtauen des Giganten aus gefrorenem Wasser verantwortlich ist.

Falls ja, hat es sich die Menschheit, selbst zuzuschreiben, dass sie bald mehr als nur nasse Füße bekommen wird.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';