wird geladen...
Erfreuliche Nachrichten

Erstmals seit 25 Jahren: New York stellt ungewöhnlichen Rekord auf

In einer Metropole wie New York kommt es häufig zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit Waffeneinsatz. Das vergangene Wochenende stellte jedoch eine Ausnahme dar.

Erstmals seit 25 Jahren: New York stellt ungewöhnlichen Rekord auf
Erstmals seit 25 Jahren: New York stellt ungewöhnlichen Rekord auf Foto: iStock / GCShutter

Es war das erste Wochenende seit 25 Jahren, an dem es in New York keine Schießerei gab. Das teilte jüngst der Polizeichef James O'Neill mit, wie es in einem Bericht des ZDF heißt.

Das letzte Wochenende ohne Schusswaffengebrauch gab es demnach im Jahr 1993. Seitdem verging also kein Freitag, Samstag und Sonntag ohne Schießerei – eine traurige Bilanz.