Gleiches Recht für alle Erstes schwules Paar adoptiert zweijährigen Jungen

11.10.2017
Homosexuelle Ehepaare dürfen nun Kinder adoptieren
© iStock/mrtom-uk

Homosexuellen ist es seit dem ersten Oktober möglich Kinder zu adoptieren.

Darauf haben Michael (42) und Kai Korok (46) lange gewartet. Endlich durften die Eheleute ihr zweijähriges Pflegekind Maximilian adoptieren.

Seit dem 1. Oktober dürfen auch schwule und lesbische Paare in Deutschland heiraten. Sofort ließen die beiden Berliner ihre eingetragene Lebenspartnerschaft am 2. Oktober in eine Ehe umwandeln.

Ein schwuler Mann sieht zum ersten Mal in seinem leben eine Vagina

So reagiert ein schwuler Mann, der zum ersten Mal eine Vagina sieht

Seitdem haben sie die selben Rechte wie heterosexuelle Ehepaare. Erst nachdem sie ihre Ehe-Urkunde beim Familiengericht eingereicht hatten, wurde ihrem Antrag auf eine Adoption von Maximilian zugestimmt.

Mit Zustellung des Briefes an die Eheleute, wurde die Adoption des Kindes rechtswirksam, verkündete der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg am Dienstag.

"Es ist ein großartiges Gefühl, gemeinsam als Elternteil eingetragen zu sein", sagte Korok der Deutschen Presse-Agentur.

Auch interessant:
Erste Homo-Ehen in Deutschland geschlossen
"Schwule" YouTube-Prankster testen Heteros

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.