wird geladen...
News-Update

Erstes Cannabis-Café öffnet in Deutschland

In Würzburg hat das erste Cannabis-Café in Deutschland eröffnet.

In Würzburg eröffnet Deutschlands erstes Cannabis-Cafe.
In Würzburg eröffnet Deutschlands erstes Cannabis-Cafe. iStock/OpenRangeStock

Erstes Cannabis-Café öffnet in Deutschland

Im unterfränkischen Würzburg eröffnete Ende Januar 2019 mit dem "Cannameleon" das erste Cannabis-Café Deutschlands. Offiziell bezeichnet sich der Laden als "erster Kaffee und Gesundheitsshop" in Deutschland.

Breites Sortiment

In der Würzburger Brücknerstraße werden neben Kaffee und Speisen vor allem Cannabisprodukte verkauft. Dabei soll es sich in erster Linie um Nahrungsergänzungsmitteln aus Cannabis handeln.

Konsum in separatem Raum

Cannabis-Produkte mit Cannabidiol (CBD) statt Tetrahydrocannabinol (THC) dürfen in Deutschland generell gehandelt werden. Im "Cannameleon" soll in einem separaten Raum auch THC-haltiges Marihuana konsumiert werden. Dies gilt allerdings nur für sogenannte Cannabis-Schmerzpatienten. Seit 2017 dürfen diese unter strengen Auflagen THC legal konsumieren.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';