wird geladen...
Serien-Update

Erster Trailer zur "Stranger Things 3" veröffentlicht

Netflix hat endlich den ersten Trailer zur dritten Staffel "Stranger Things" veröffentlicht.

Stranger Things 3
Der Cast von "Stranger Things" Netflix

"Stranger Things 3": Der Trailer

Fans der Fantasy-Serie "Stranger Things" mussten sich lange gedulden und ohne viele neue Infos sowie Bildmaterial auskommen. Ein kryptischer Teaser wurde zwar vor einigen Monaten veröffentlicht, dieser aber schien (auf den ersten Blick) nicht viel mit der eigentlichen Serien zu tun zu haben. Nun gibt aber endlich den ersten offiziellen Trailer, und die Fans flippen aus!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

"Stranger Things 3": Wann kommt die Serie auf Netflix?

Der Starttermin der Serie ist der 04. Juli 2019. Am 4. Juli wird in den USA auch der Unabhängigkeitstag gefeiert, und auch die dritte Staffel "Stranger Things" scheint, vom Trailer ausgehend, an den Tage rund um den nationalen Feiertag zu spielen.

Darum geht es in "Stranger Things 3"

Ein weiterer Teaser zur Serie kam im Dezember 2018 heraus, der über die Titel der achte neuen Folgen Auskunft gibt:

"Suzie, Do You Copy?" ("Suzie, hast du verstanden?"), "The Mall Rats" ("Die Ratten im Einkaufszentrum"), "The Case of the Missing Lifeguard" ("Der Fall des verschwundenen Rettungsschwimmers"), "The Sauna Test" ("Der Sauna-Test"), "The Source" ("Die Quelle"), "The Birthday" ("Der Geburtstag"), "The Bite" ("Der Biss") und "The Battle of Starcourt" ("Der Kampf in Starcourt").

Worum es genau in der neuen Staffel gehen wird, ist nicht bekannt. Man darf sich mit Gewissheit wieder auf Monster einstimmen, Nostalgie, einen fetzigen Soundtrack und ganz viel Freundschaft.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';