Sport-Update Erste Trainerin im Männerfußball kontert brutal

Redaktion Männersache 16.01.2019

Imke Wübbenhorst ist Deutschlands erste Trainerin im Herrenfußball. Die gebürtige Ostfriesin ist zudem nicht gerade auf den Mund gefallen.

Imke Wübbenhorst vom BV Cloppenburg.
Imke Wübbenhorst vom BV Cloppenburg. Foto:  BV Cloppenburg
Inhalt
  1. Imke Wübbenhorst: erste Trainerin im Männerfußball
  2. Retterin mit Selbstbewusstsein
  3. Vereinseigene Vergangenheit
  4. Klare Ansage
 

Imke Wübbenhorst: erste Trainerin im Männerfußball

Imke Wübbenhorst ist die erste weibliche Fußballtrainerin einer Männermannschaft. Sie leitet die sportlichen Geschicke des Oberligisten BV Cloppenburg. Dieser ist in akuter Abstiegsgefahr und Wübbenhorst soll als Retterin fungieren.

Kazuyoshi Miura ist der älteste Fußballprofi der Welt.
Ältester Fußballprofi der Welt verlängert Vertrag

 

Retterin mit Selbstbewusstsein

Kurz vor Weihnachten 2018 lernte sie ihr Team kennen. Wübbenhorst bringt einige neue Ideen mit, legt beispielsweise großen Wert auf Videoanalyse. Gegenüber der "Welt" sagt die frühere Jugendauswahlspielerin: "Ich arbeite ganz anders, als es die meisten hier bislang kannten. Die haben noch nie etwas von Videoanalyse gehört".

 

Vereinseigene Vergangenheit

Zuvor arbeitete Wübbenhorst im Damenfußballbereich des BV Cloppenburg. Zu dieser Zeit sagt sie: "In meinen siebeneinhalb Jahren im Verein habe ich oft das Gespräch mit den Kollegen aus dem Herrenbereich gesucht. Doch die meisten wollten sich mit mir gar nicht über Fußball unterhalten".

6 männliche UFC-Rekorde des aktuellen Featherweight Champions Conor McGregor
Conor McGregor unter den 25 bestbezahlten Athleten der Welt

 

Klare Ansage

Und weiter: "Ich habe oft gedacht: ,Alter, lass mich mal mit eurem Trainer über Fußball reden. Den nagele ich an die Wand'“. Als ihr kürzlich die Frage gestellt wurde, ob sie denn eine Sirene auf dem Kopf tragen würde, damit die Männer schnell eine Hose anziehen könnten, bevor sie in die Umkleidekabine kommt, entgegnete sie: "Natürlich nicht. Ich bin Profi. Ich stelle nach Schwanzlänge auf".

Ähnliche Artikel zum Thema:
Bundesliga Live-Stream Free: Fußball kostenlos online schauen
Übertragungsrechte in Deutschland: Premier League 2019 wieder bei Sky

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.