Mit Bier klappt's besser Kurios: Fußballer wird mit Bier beworfen - ext es und schießt Traumtor

Redaktion Männersache 26.01.2018
Erst ein Bier auf Ex, dann ein Traumtor
© Totonto FC/YouTube

Während eines Fußballspiels ext der ehemalige Juventus Turin Spieler Sebastian Giovinco ein Bier und zwirbelt 20 Minuten später einen wunderherrlichen Freistoß ins Tor.

Der ehemalige italienische Nationalspieler spielt in der MLS – Major League Soccer – für den Toronto FC, die am letzten Spieltag vor den Playoffs bei Atlanta zu Gast waren. Schon von Beginn an wurde Giovinco und sein Teamkollege Jozy Altidore von den gegnerischen Fans ausgepfiffen.

Prost

L.A. Beast trinkt Sixpack Bier in unter 40 Sekunden

Das Pfeifkonzert erreichte seinen vorläufigen Höhepunkt als Altidore in der 60. Minuten zum 2:2 Ausgleich traf. Der Toronto Spieler lief daraufhin zum gegnerischen Block und wurde mit Bierbechern beworfen. Giovinco sah eine Chance, seine trockene Kehle zu befeuchten, schnappte sich kurzerhand einen Bierbecher und exte das restliche Bier vor laufenden Kameras.

Puddingknie oder Koordinationsschwierigkeiten Fehlanzeige. Im Gegenteil, der 1,64-Meter-Italiener spielte das Spiel seines Lebens und erzielte in der 83. Minute sogar noch ein Tor, nachdem Atlanta wieder in Führung gegangen ist. Und was für eins!

Freistoß für Toronto, Giovinco legt sich den Ball zurecht, die gegnerischen Fans hören nicht zu pfeifen auf, der Schiri gibt den Freistoß frei, Giovinco schmettert den Ball 25 Meter weit in die rechte Ecke, der Ball knallt noch an die Latte, der Torhüter kann sich noch so weit strecken, er hat keine Chance, an den Ball zu kommen.

Das Spiel ging unentschieden aus. Toronto erreichte somit 69 Punkte in der regulären Saison, was noch keinem Team in der MLS gelang.  Schon vor der Freistoß-Bombe hielt der Italiener den MLS-Rekord für die meisten direkt verwandelten Freistöße.

Aufgrund seiner Körpergröße und seiner kraftvollen Spielweise hat sich Giovinco schon in Europa den Beinamen "Atom-Ameise" erarbeitet.

Mehr Fußball:
Fußballtrainer Pascal Dupraz wird von Papierflieger getroffen
Champions League: So kompliziert wird's für Fußballfans

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.