Ernestine Shepherd Die fitteste Großmutter der Welt ist Bodybuilderin

11.11.2016
Ernestine Shepard
© Facebook/ Ernestine Shepard / Montage: Männersache

1936 geboren, startete Ernestine Shepard mit dem Bodybuilding-Training erst im stolzen Alter von 56 Jahren. Seitdem hat die Power-Frau nicht nur zwei Titel gewonnen, sondern es auch ins Guiness Buch der Rekorde geschafft.

Denn Ernestine ist offiziell die älteste, weibliche Bodybuilderin. Respekt!

Auch im hohen Alter schont sie sich nicht. Der Wecker klingelt bei der 80-Jährigen täglich um 3 Uhr morgens, wenn wir tief schlafen oder gerade ins Bett wanken.

Dann geht's ans Lauftraining: Bis zu 80 Meilen, also 129 Kilometer, rennt sie pro Woche. Im Washingtoner Studio trainiert sie mit dem früheren Mister Universe an ihrer Seite, Yohnnie Shambourger. 

Mehr: So viel musst du pro Tag laufen, um länger zu leben

Ernestines Leitspruch prankt auf jedem Shirt: "Determined, Dedicated, Disciplined to be fit (Entschlossen, hingebungsvoll, diszipliert, um fit zu sein)"

Mehr: Geheimnis für langes Leben? Gin Tonic, sagt eine 100-Jährige

Die Ernährung:

Ziemlich simpel: Auf Ernestines Teller kommen nur Eier, Huhn und Gemüse. Und natürlich trinkt sie viel Wasser.

Das eigentliche Geheimnis ihres Erfolgs ist, dass Ernestine niemals aufgegeben hat. Denn wer mit knapp 60 Jahren erst anfängt zu trainieren, dem traut wohl niemand noch Titel zu. Doch diese Power-Frau hat allen Kritikern das Gegenteil bewiesen.

Das könnte dich interessieren:
Männer mit Bäuchlein leben länger und sind für Frauen attraktiver​
Leute, die Sport und Pumpen hassen, sind intelligenter

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.