wird geladen...
Grooming-Update

Equality: Der Duft der Gleichberechtigung kommt aus Hamburg

Kann man Gleichberechtigung riechen? Natürlich, zwei Hamburger Unternehmer haben sich der Thematik angenommen.

Equality
Der Duft der Gleichberechtigung: Equality Equality

Ungewöhnliche Düfte im Angesicht der Gleichberechtigung

Der Hamburger Jungunternehmer Lukas Görlitz hat zusammen mit einem Freund eine ungewöhnliche Idee realisiert. Mit "Equality" ist dabei ein Duft im Angesicht der Gleichberechtigung entstanden.

Diesen gemeinnützigen Aspekt unterstreichen die Macher noch an anderer Stelle, denn zehn Prozent der Einnahmen gehen an die Menschenrechtsorganisation "International Justice Mission" (IJM).

Unisex ist angesagt

"Equality" ist ein Unisex-Duft, der sich der gesellschaftlichen Gleichberechtigung verschrieben hat. Nach eigenen Angaben soll er Wohlbefinden auslösen - und ihn oder sie daran erinnern, genauso offen wie aktiv am gesellschaftlichen Zusammenleben teilzuhaben.

Der markante Duft wird von Sandelholz dominiert - Jasmin und Kardamom sind zur Abrundung mit im Boot.

Herstellung in Deutschland

Für die "Equality"-Macher ist jeder Mensch unisono willkommen - und hat seinen Platz. Dies kann durchaus auch als politisches Statement in unruhigen Zeiten interpretiert werden.

Hergestellt wird "Equality" übrigens nicht in Fernost, sondern ausschließlich in Deutschland.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';