Food-Update

Entenbrust im Ofen zubereiten: So einfach geht's

Entenbrust im Ofen wird lecker, zart und knusprig – wenn ihr denn unsere Tipps und Rezeptvorschläge befolgt.

Entenbrust aus dem Ofen
Entenbrust aus dem Ofen Foto: iStock/margouillatphotos

Entenbrust im Ofen zubereiten: So einfach geht's

Um die Entenbrust im Ofen möglicht schmackhaft hinzubekommen, haben wir einige Tipps parat.

Fleisch penibel von Feder-Kielen, Silberhaut, Fett und Sehnen befreien, dann den Backofen auf 160 Grad erhitzen. Haut der Entenbrust rautenförmig einschneiden, um dem Bratenfett eine Abflussmöglichkeit zu geben - bitte nicht ins Fleisch schneiden!

Entenbrust im Ofen: Alufolien-Trick

Auf der Hautseite liegend die Entenbrust in einer kalten Pfanne bei starker Hitze für drei bis vier Minuten goldbraun braten. Die Fleischseite mit Salz und Pfeffer einreiben und diese anschließend ebenfalls kurz anbraten. Dann die Entenbrust in Alufolie wickeln und im Backofen zu Ende garen. Vor dem Servieren noch fünf Minuten ruhen lassen.

Entenbrust im Ofen: Rezepte

Wem noch das passende Rezept für seine Ente im Ofen fehlt, wird eventuell bei unseren folgenden Vorschlägen fündig.

Entenbrust mit Honig und Senf

Honig und Senf
Honig und Senf Foto: iStock/AD077

Zutaten:

  • 6 Entenbrüste à 250 g
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Esslöffel Honig
  • 2 EL Senf
  • Cayennepfeffer

Zubereitung:

Honig, Senf und Cayennepfeffer miteinander verrühren. Haut mit dem Mix einpinseln und insgesamt nach obriger Anleitung braten.

Entenbrust in Rotweinsoße

Entenbrust aus dem Ofen mit Rotweinsoße und Scharlotten
Entenbrust aus dem Ofen mit Rotweinsoße und Schalotten Foto: iStock/Tanya_F

Zutaten:

  • 200 g Schalotte(n)
  • 3 Stiele Thymian
  • 2 Esslöffel Butterschmalz
  • 2 Entenbrustfilet(s) (ca. 700 g)
  • 1 Teelöffel Tomatenmark
  • 8 Wacholderbeere(n)
  • 125 ml Rotwein
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 2 EL Soßenbinder

Zubereitung:

Schalotten schälen, Thymian waschen und fein hacken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Entenbrustfilets von beiden Seiten anbraten - wie oben beschrieben. Filets wenden und die Schalotten zufügen und circa fünf Minuten mitbraten.

Tomatenmark, Wacholderbeeren und Thymian ins Bratfett verrühren und mit dem Rotwein sowie der Hühnerbrühe zunächst ablöschen und dann aufkochen lassen. Entenbrustfilets und Schalotten in die Soße geben und 20 Minuten schmoren lassen.

Zwiebel schälen und würfeln, Fett erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Rotkohl und geriebenen Apfel hinzufügen und alles für zehn Minuten köcheln lassen. Entenbrustfilets aus der Soße holen und in Alufolie wickeln. Soßenbinder in den Fonds und kurz aufkochen lassen. Gründlich abschmecken!

Entenbrust im Ofen "Chinesische Art"

Entenbrust aus dem Ofen "Chinesische Art"
Entenbrust aus dem Ofen "Chinesische Art" Foto: iStock/valeriopardi

Zutaten:

  • Entenbrust (französische Barbarieente)

  • 1 Teelöffel Fünf-Gewürz-Pulver

  • 2 TL Speisestärke

  • 6 cl Sojasauce

  • 4 cl Wasser

  • 500 ml Öl zum Frittieren

Zubereitung:

Entenbrust waschen, putzen, trocken tupfen - dann auf der Hautseite rautenförmig einschneiden und im Dämpfeinsatz für 20 Minuten dämpfen. Danach erneut trocken tupfen. Speisestärke, Gewürzpulver, Sojasoße und Wasser vermengen und Entenbrust damit bestreichen. Für 20 Minuten trocknen lassen. Öl in einem Topf erhitzen und die Entenbrust darin zwei bis drei Minuten knusprig backen. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fertig und lecker!

Auch interessant:

Steak im Ofen zubereiten: So einfach geht’s

Redefine Meat: Täuschend echtes Fleisch aus Pflanzen kommt nach Deutschland