wird geladen...
News-Update

Gosse statt Glamour: Elena Miras obdachlos

Elena Miras bestimmte im Januar die Schlagzeilen bei ihrem Auftritt im diesjährigen "Dschungelcamp", jetzt ist sie obdachlos.

Elena Miras
TV-Diva Elena Miras ist bald obdachlos Foto: imago images / STAR-MEDIA

Elena Miras obdachlos

Elena Miras hat bei ihren diversen TV-Auftritten eine emotionale Spur der Verwüstung hinterlassen. Die temperamentvolle Schweizerin ging dabei kaum einem Konflikt mit ihren Mitspielern aus dem Weg, weshalb ausufernde Zoffs auf dem Tagesprogramm standen. Sowohl in "Love Island", dem "Sommerhaus der Stars" oder bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" nahm sie dabei kein Blatt vor den Mund.

Jetzt allerdings zeigt sich die 27-Jährige von einer anderen Seite.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Gosse statt Glamour

Für das RTL-II-Format "Prominent und obdachlos" wird Miras kurzzeitig zur Wohnungslosen und versucht sich ohne Hilfsmittel in einer ihr unbekannten Stadt durchzuschlagen.

Vom Sender heißt es via Instagram dazu: "Gosse statt Glamour: Die Ex-Dschungelcamperin hatte kein Geld, kein Dach über dem Kopf und nur die Kleidung, die sie am Körper trug. Für "Prominent und obdachlos" musste sie sich ohne fremde Hilfe in einer fremden Stadt 72 Stunden durchschlagen. "Es was das Härteste, was ich je getan habe", beschreibt sie ihre Erlebnisse. Hält sie das Experiment durch oder bricht sie es frühzeitig ab?"

"Prominent und obdachlos"

Neben Elena Miras werden auch Christian Lohse und Jens Hilbert das Leben eines Obdachlosen für kurze Zeit ansatzweise nachempfinden. Die Promis tragen dabei drei Tage und Nächte die Klamotten, die sie am Körper tragen. Sie haben kein Dach über dem Kopf und keinen gesonderten Zugang zu Sanitäranlagen. Der Zugriff auf ihr Geld, Bankkarten, Handys und ihr soziales Netz ist ihnen zudem verwehrt.

Zu sehen am Montag, 20. April 2020, um 20:15 Uhr bei RTL II.