wird geladen...
Technik-Update

Elektro-Vertikutierer: Die besten Modelle im Überblick

Rasenpflege bedeutet nicht nur regelmäßiges Mähen – Grünflächen müssen auch ein- bis zweimal jährlich von Unkraut und Moos befreit werden. Ein Elektro-Vertikutierer hilft dabei, eine bessere Belüftung und Nährstoffversorgung des Bodens zu ermöglichen.

Elektro Vertikutierer
Mit einem Elektro-Vertikutierer im Garten. Foto: iStock / Sebastian Gorczowski

Das Wichtigste in Kürze:

  1. Damit Rasen gut wachsen kann, muss der Boden gut mit Sauerstoff, Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgt werden - dafür sorgt ein Vertikutierer

  2. Ein Elektro-Vertikutierer entfernt Unkraut und Moos, die den Rasen verfilzen lassen

  3. Die Geräte ritzen mit Stahlmessern die Grasnarbe an und lockern so den Boden auf, damit er atmen kann

Elektro-Vertikutierer: Die besten Modelle im Vergleich

Du möchtest dir die kräftezehrende Arbeit ersparen, deinen Rasen per Hand zu vertikutieren? Dann kann dir ein Elektro-Vertikutierer bei der Gartenarbeit helfen. Hier erfährst du, welche Modelle sich besonders gut eignen, um deine Grünfläche auf Vordermann zu bringen.

1. Bestes Angebot - Wolf-Garten S V 302 E

Mit dem Wolf-Garten Elektro-Vertikutierer wird die Gartenarbeit zum Kinderspiel. Dank der leichten Kunststoffbauweise lässt sich das Modell einfach schieben. Der kräftige Motor hat zudem genügend Power, um Rasenflächen schnell und gründlich zu bearbeiten.

Die Arbeitstiefe der Messer lässt sich verstellen, sodass es auch tiefer gelegenen Verwurzelungen beim Vertikutieren an den Kragen geht. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Fangkorb lassen sich entferntes Moos und Unkraut außerdem direkt auffangen und somit leicht entsorgen.

Die Fakten auf einen Blick:

  • Leistung: Elektromotor mit 1300 W

  • Gewicht: 13 kg

  • Abmessungen: Arbeitsbreite: 30 cm, Fangsack: 35 l

  • Besonderheiten: Klappbarer Griff mit Softgrip

Das Premium-Produkt: Bosch AVR 1100

Der Bosch Elektro-Vertikutierer AVR 1100 rückt Verfilzungen im Rasen mit 1600 Watt zu Leibe. Praktisch: Der mitgelieferte Fangkorb fasst 48 Liter, sodass du beim Arbeiten seltener unterbrechen musst, um ihn auszuleeren.

Auch dieses Modell zeichnet sich dadurch aus, dass sowohl eine Vertikutier- als auch eine Lüfterwalze im Lieferumfang enthalten ist – der Wechsel ist einfach und erspart dir die Anschaffung eines weiteren Geräts für die Rasenpflege. Dank des Tragegriffs ist der 11,5 Kilogramm schwere Vertikutierer außerdem leicht zu transportieren.

Die Fakten auf einen Blick:

  • Leistung: Elektromotor mit 1600 W

  • Gewicht: 11,5 kg

  • Abmessungen: Arbeitsbreite: 38 cm, Fangkorb: 48 l

  • Besonderheiten: Kombi-Gerät mit Vertikutier- und Lüfterwalze

Sieger Preis/Leistung - Einhell RG-SA 1433

20 Edelstahlmesser und ein leistungsstarker 1400-Watt-Motor sorgen beim Einhell Elektro-Vertikutierer RG-SA 1433 dafür, dass der Rasen schon bald wieder prächtig wachsen kann. Das Besondere: Es handelt sich hierbei um ein Kombi-Gerät, das sowohl vertikutieren als auch belüften kann. Hierfür werden zwei unterschiedliche Walzen – eine mit Stahlmessern und eine mit Lüftungskrallen – mitgeliefert.

Praktisch ist auch der höhenverstellbare Führungsholm, der ergonomisches Arbeiten ermöglicht. Darüber hinaus passt der Elektro-Vertikutierer dank Wandhalterung und messerschonender Parkposition in jedes Gerätehäuschen.

Die Fakten auf einen Blick:

  • Leistung: Elektromotor 1400 W

  • Gewicht: 12,5 kg

  • Abmessungen: Arbeitsbreite: 33 cm, Fangsack: 28 l

  • Besonderheiten: Mit kugelgelagerter Messerwalze

Der Alleskönner: IKRA Elektro-Vertikutierer IEVL 1840

Volle Leistung: Der Ikra Elektro-Vertikutierer IEVL 1840 hat dank 1800 Watt noch mehr Power als die bisher vorgestellten Modelle und auch der besonders große Fangsack macht sich beim Arbeiten positiv bemerkbar – gerade große Rasenflächen lassen sich so schneller vertikutieren, da der Behälter weniger oft entleert werden muss.

Mit ein paar Handgriffen lässt sich die Messerwalze gegen die Lüfterwalze austauschen, sodass der Rasen mit demselben Gerät auch belüftet werden kann. „Der Motor ist leistungsstark, die Höhenverstellung funktioniert leicht, die Messer sind robust und die Arbeitsbreite ist merklich größer als beim Vorgänger“, lobt ein Käufer, der sich mit dem Modell überaus zufrieden zeigt.

Die Fakten auf einen Blick:

  • Leistung: Elektromotor mit 1800 W

  • Gewicht: 12,8 kg

  • Abmessungen: Arbeitsbreite: 40 cm, Fangsack: 55 l

  • Besonderheiten: Kombi-Gerät mit Vertikutier- und Lüfterwalze

Profi-Modell: Grizzly ERV 1801-37 ZV

Sicherheitsschalter, integrierter Überlastschutz, Kabelzugentlastung und natürlich die starken 1800 Watt Leistung machen das Arbeiten mit dem Grizzly Elektro-Power-Vertikutierer zu einer sicheren, aber auch leichten Angelegenheit – nach dem Entfilzen des Rasens kann die Fläche mit dem gleichen Gerät auch belüftet werden. Hierfür muss lediglich die Walze im Inneren ausgetauscht werden.

Amazon-Käufer loben nicht nur den leichten Zusammenbau und die kraftsparende Handhabung, auch die Lautstärke des Vertikutierers hält sich den Rezensionen zufolge in Grenzen – ein großer Vorteil gegenüber röhrenden Benzin-Vertikutierern.

Die Fakten auf einen Blick:

  • Leistung: Elektromotor mit 1800 W

  • Gewicht: 15,8 kg

  • Abmessungen: Arbeitsbreite: 37 cm, Fangsack: 45 l

  • Besonderheiten: Mit Vertikutierwalze und Lüfterwalze

Die richtige Rasenpflege: Darum ist Vertikutieren wichtig

Nach dem Winter sieht der Rasen oft mitgenommen aus: Moos und Unkraut haben sich breit gemacht und häufig bedecken Blätter das vor wenigen Monaten noch so strahlende Grün. Daher ist es wichtig, im Frühjahr zu vertikutieren – mit einem Elektro-Vertikutierer oder einem Benzin-Vertikutierer: Verfilzungen im Boden werden durch millimetertiefe Einschnitte im Boden entfernt, sodass der Rasen wieder atmen und Nährstoffe sowie Wasser aufnehmen kann. Anschließend kann Düngung und bei Bedarf neue Saat ausgebracht werden, um die Fläche für den Sommer fit zu machen. Vertikutieren lohnt sich aber auch im Herbst: So stellst du sicher, dass der Rasen den Winter gut übersteht und du im Frühjahr weniger Arbeit hast.

Elektro-Vertikutierer haben einige Vorteile

Das Vertikutieren von Hand kann gerade bei größeren Rasenflächen eine mühsame Angelegenheit sein – oft lohnt deshalb die Anschaffung eines Elektro-Vertikutierers, der die Arbeit fast von allein macht. Sie sind umweltfreundlicher als die Vertikutierer mit Benzin. Zudem haben sie meist ein geringeres Gewicht als die im Handel erhältlichen 4-Takt-Motoren-Geräte. Zwar erleichtern Vertikutierer mit höherem Gewicht die eigentliche Arbeit auf dem Grün, insbesondere für das Schieben vom Geräteschuppen bis auf den Rasen bevorzugen viele Hobby-Gärtner dann aber doch ein leichteres Modell.