NHL-Skandal 141 Strafminuten! Epische Massenschlägerei bei Eishockeyspiel

16.11.2017
Massenschlägerei in der NHL: Die Eishockey-Teams von Detroit und Calgary prügeln sich
© YouTube/SPORTSNET

 Im NHL-Duell zwischen den Detroit Red Wings und Calgary Flames fielen nicht nur zahlreiche Tore, es flogen auch die Fäuste.

Beim 8:2-Erfolg der Gastgeber in der Little Caesars Arena eskalierte im Schlussdrittel die Situation zwischen beiden Teams.

Nach einer handfesten Auseinandersetzung zwischen Calgarys Matthew Tkachuk und Detroits Luke Witkowski artete deren Faustgefecht in eine epische Massenschlägerei aus.

Selbst die beiden Torhüter ließen sich nicht zweimal bitten und verteilten Komakellen, als wären sie gottverdammte Pizzaboten.

Barry Trotz, der Trainer des NHL-Teams Washington Capitals, wird von einem Puck am Kopf getroffen

Betonschädel: Das ist der härteste Eishockey-Coach der Welt

Am Ende verteilten die Referees sagenhafte 141 (!) Strafminuten - inklusive fünf Matchstrafen.

Du kannst dir die spektakuläre Beulerei im Video unten anschauen. Viel Spaß!

Mehr Schlägereien:
Brutaler Ausraster: Fußballstar Evra tritt Fan gegen den Kopf
Fußball-Boss schlägt Ex-Stuttgart-Trainer nieder

 

Tags:

Prime Day - Die Schnäppchenjagd beginnt

Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.