wird geladen...
Corona-Update

Trauriger Meilenstein: Weltweit jetzt eine Million Corona-Tote

Das Coronavirus hat die Welt weiter fest im Griff. Jetzt wurde eine besonders traurige Marke überschritten: Eine Million Menschen sind bereits an COVID-19 gestorben.

Angehörige betrauern einen Corona-Toten
Angehörige betrauern einen Corona-Toten Foto: Getty Images / AFP

Schlechte Nachrichten von der UN

UN-Generalsekretär António Guterres hat schlechte Nachrichten im Gepäck, als er vor die Presse tritt. Ein trauriger Meilenstein wurde bezüglich der Corona-Pandemie erreicht. Weltweit gibt es jetzt mehr als eine Million Corona-Tote.

Die US-amerikanische Johns-Hopkins-Universität hat diese enorme Zahl errechnet. Zusätzlich gab sie die Zahl der weltweit Infizierten an. Die liegt mittlerweile bei 33,2 Millionen. Experten gehen allerdings von einer weitaus höheren Dunkelziffer aus.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Offizielle Zahlen und Dunkelziffern

Schwacher Trost: Je höher die Dunkelziffer, desto niedriger auch das Verhältnis zwischen Infizierten und daran Verstorbenen. Gäbe es tatsächlich "nur" 33 Millionen Infizierte, läge die Wahrscheinlichkeit, an dem Virus zu sterben, bei einem absolut horrenden Verhältnis von 1:33.

Allerdings kann natürlich auch die Zahl der Verstorbenen eine höhere Dunkelziffer aufweisen, sodass Aussagen über die tatsächliche Letalität der Erkrankung schwer bis unmöglich sind.

Die Lage in Deutschland

Im internationalen Vergleich steht die Bundesrepublik noch relativ gut da. Das Robert Koch-Institut (RKI) vermeldet für Deutschland 287.421 Menschen, die sich mit dem Virus infiziert haben, 9.471 Personen sind der vom Virus ausgelösten Krankheit COVID-19 bisher erlegen.

254.200 Menschen gelten hierzulande als Genesene, also Individuen, die eine Corona-Erkrankung durchliefen und nun wieder symptomfrei sind.

(Stand: 29. September 2020)

Seit Dezember 2019 verbreitet sich das Coronavirus. Ausgehend von der chinesischen Millionenstadt Wuhan hat die Epidemie mittlerweile alle Kontinente erreicht. Bislang starben weltweit eine Million Menschen an der rätselhaften Lungenkrankheit, über 33 Millionen haben sich infiziert (Stand: 29. September 2020).