wird geladen...
Corona-Update

Wissenschaftler warnen: Ende der Epidemie nicht vor August

Forscher der Johannes-Gutenberg Universität Mainz und der Universität Hamburg haben die Prognose auf der Grundlage einer Modellrechnung entwickelt.

Absperrband mit der Aufschrift Corona Virus
Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Corona-Epidemie nicht vor August 2020 zum Erliegen kommt. iStock / MicroStockHub

1,3 Millionen Infizierte

Den Höhepunkt der Corona-Krise erwarten die Wissenschaftler einem Bericht des Focus zufolge im Juni. Dann könnten rund 1,3 Millionen Menschen gleichzeitig an Covid-19 erkrankt sein.

Epidemie-Ende nicht vor August

Ein Ende der Epidemie tritt den Berechnungen der Forscher nach nicht vor August 2020 ein. Basis der Prognose sind die Daten des Robert Koch-Instituts.

Es wird erwartet, dass zu diesem Zeitpunkt etwa 6 Prozent der Deutschen als Infizierte gemeldet sein werden.

Verlängerung des Kontaktverbots

Eine Verlängerung des aktuell geltenden Kontaktverbots würde den Höhepunkt und das Ende der Corona-Krise nicht aufhalten, sondern lediglich zeitlich nach hinten verschieben. Autsch.

Die Corona-Pandemie

Seit Dezember 2019 breitet sich das Coronavirus aus. Ausgehend von der chinesischen Millionenstadt Wuhan hat die Epidemie mittlerweile alle Kontinente erreicht. Bislang starben weltweit über 33.000 Menschen an der rätselhaften Lungenkrankheit, über 697.000 haben sich infiziert (Stand: 30. März 2020).

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';