News-Update Ehemaliger Obdachloser bekommt Michelin-Stern

Michael | Männersache 09.10.2019

Es klingt wie eine kitschige Feelgood-Story aus Hollywood und doch ist sie wahr: Nach 40 Jahren hat Manchester wieder einen Michelin-Stern. Geschafft hat das ein Ex-Obdachloser.

Abendessen im Restaurant
Preiswürdiges Restaurant-Essen (Symbolbild) Foto:  iStock / wundervisuals
Inhalt
  1. Küchenwunder
  2. Zwischen Algen und japanischem Aal
  3. Von Noma zu Mana
 

Küchenwunder

Simon Martin ist von Beruf Küchenchef. Das ist erst einmal nichts Besonderes. Aber er ist es in einem angesagten Restaurant in Manchester, das zwar erst etwas über ein Jahr geöffnet hat, aber bereits auf Monate im Voraus ausgebucht ist.

Und er selbst ist ein Ex-Obdachloser, der jetzt der Stadt den ersten Guide-Michelin-Stern seit 1977 zusammengekocht hat.

 

Zwischen Algen und japanischem Aal

Gegrillte Zwiebeln, Algen und fermentierter Reis stehen im "Mana" ebenso auf der Speisekarte wie geräucherte Salzente oder gegrillter Aal mit gerösteter Hefe und Blaubeeren.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Mana (@manamcr) am

Das hat die Test-Esser des Guide Michelin offensichtlich überzeugt. Sie verliehen dem "Mana" einen Stern, was in Manchester das letzte Mal im Jahre 1977 vorgekommen ist.

Die Freude ist natürlich groß.

 

Von Noma zu Mana

Martin, jetzt 29, kennt aber auch andere Zeiten.

Als er noch ganz neu im "Noma" angestellt war, dem Restaurant in Kopenhagen, das mehrfach zum besten der Welt gekürt wurde, gab es Probleme mit der ersten Gehaltszahlung und eine Wohnung hatte Martin auch nicht.

Plötzlich war er de facto obdachlos und lebte auf der Straße.

Umso mehr freut er sich jetzt über den Erfolg:

"It's absolutely incredible - this is the highlight of my life. It's quite overwhelming."

"Das ist absolut unglaublich und das Highlight meines Lebens. Es ist ziemlich überwältigend."

Das letzte Restaurant in Manchester, das einen Stern ergattern konnte, war das "The French" im Midland Hotel, das den Stern zwischen 1974 und 1977 besaß.

Auch interessant:
World Beer Awards 2019: Zwei deutsche Biere ausgezeichnet
Top50: Weltbeste Restaurants 2019 gewählt - Nr.1 ist eine echte Überraschung

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.