Ferrari Fiasko Dwayne "The Rock" Johnson hat ein Größen-Problem

Autozeitung.de 19.11.2017

Dwayne "The Rock" Johnson spielt die Hauptrolle in der HBO-Serie "Baller’s". Seine Autos: Ferrari LaFerrari und GTA Spano. Sein Problem: "Daddy don't fit in it."

Im Skript zur HBO-Serie "Baller's" steht ungefähr folgendes: "Dwayne Johnson fährt einen Ferrari LaFerrari" in einer anderen Folge kratzt der ehemalige Wrestler in einem Spano GTA die Kurven.

Dieser Mann aß und trainierte 30 Tage wie The Rock

Zwei Supersportwagen, auf die sich der ehemalige Wrestler extrem gefreut hat. "She was a fast machine, she kept her motor clean - she was the best damn woman that I ever seen ...", sagt The Rock traurig-melancholisch.

Es gibt nur ein kleines beziehungsweise großes Problem: The Rock ist schlicht und einbfach zu groß und massig für die Supersportler. Dabei wäre es eine große Ehre gewesen, einen der nur 25 in weiß lackierten Ferrari LaFerrari fahren zu dürfen.

Laut "The Rock" beläuft sich der Marktwert des 963 PS-Hybridsportlers auf 3,5 Millionen US-Dollar.

 

"THE ROCK" TRÄUMT VON EINER FAHRT IM GTA SPANO

Es kam noch schlimmer: Einen Tag später stand ein Dreh mit dem GTA Spano an. Von dem spanischen Supersportler werden nur 99 Stück gebaut. Mit einem Monocoque Materialmix aus Karbon-Titanium-Kevlar-Mix wiegt der GTA Spano nur 1400 Kilogramm.

938 PS und 1220 Newtonmeter drückt der 7,9-Liter-V10-Biturbo über eine 7-Gang-Autmatik auf die Hinterachse. Die 370 km/h wäre "The Rock" gerne ausgefahren, doch auch in den Spano passte er nicht.

Das könnte dich auch interessieren:
The Rock: Kanditatur als nächster US-Präsident?
Big Show bricht Fan den Kiefer

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.