Der Ellenbogen des Volkes Dwayne "The Rock" Johnson könnte 2020 als US-Präsident kandidieren

11.05.2017
Kandidiert Dwayne The Rock Johnson 2020 als US-Präsident?
© LadBible.com

Seit Dienstag ist Donald Trump der 45. US-Präsident. Naturgemäß reiften unmittelbar nach "The Donalds" Triumph Spekulationen über seine potenziellen Kontrahenten bei der US-Wahl 2020.

Nachdem bereits Kanye West und Will Smith ihre politischen Ambitionen öffentlich machten, ist eine weitere Entertainment-Ikone in den Poker um den Posten des mächtigsten Staatsoberhaupt der Welt eingestiegen.

In einem Interview mit der "GQ" im Juni 2016 gab Dwayne "The Rock" Johnson zu Protokoll, dass eine Karriere in der US-Politik ein durchaus ernstzunehmende Option für ihn sein.

"Ich kann nicht leugnen, dass der Gedanke daran, Gouverneur oder Präsident zu sein, nicht verlockend wäre. Es wäre eine Möglichkeit, die Leben vieler Menschen auf globaler Ebene zu verändern."

Blood, Sweat & Tears: The Rock im Under-Amour-Shirt

Dieser Mann aß und trainierte 30 Tage wie The Rock

Ellenbogen für Trump

Allerdings wolle sich der Besitzer des "SmackDown Hotels" zunächst anderen Dingen widmen. Die notwendigen Qualifikationen für den Posten im Weißen Haus bringt der 44-Jährige allemal mit.

Denn wer wäre prädestinierter für den Posten des US-Präsidenten als ein 1.96-Meter-Hühne, der seinen Gegnern per "Ellenbogen des Volkes" die Lichter ausknippst.

Zudem kann man politische Ansprachen wohl kaum autoritärer einleiten kann als mit einem inbrünstigen: "IF YA SMEEEEEEL; WHAT THE ROCK IS COOKIN!"

Mehr zum Thema:
Politik Experte sagt, Trumps Wahl hat den Dritten Weltkrieg verhindert
So viel verdient Donald Trump jährlich als US-Präsident

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.