TV-Update

"DSDS"-Eklat: Dieter Bohlen droht Kandidaten Prügel an

Auch die aktuelle Staffel "Deutschland sucht den Superstar" zieht wieder zahlreiche talentlose Paradiesvögel an. Besonders ein Kandidat scheint es der Jury diesmal "angetan" zu haben.

Dieter Bohlen droht DSDS-Kandidaten Prügel an
Dieter Bohlen droht "DSDS"-Kandidaten Prügel an Foto: TV Now ; Getty Images / Andreas Rentz

Dieter Bohlen ist für seine schonungslosen Meinungen bei "DSDS" bekannt. Und auch wenn er in den letzten Jahren etwas zahmer geworden zu sein scheint, hält er mit seinen Ansichten dennoch nicht hinterm Zaun.

Auftritt mit einer Sex-Puppe

So auch nicht bei Nikita Hans, der bei dem Kult-"DSDS"-Juror so gar nicht ankam. Und das nicht allein deswegen, weil er nicht singen konnte.

Hans nahm sich vor, den Song "Sex Tape" von Katja Krasavice zu performen. Und als ob das nicht schon skurril genug wäre, hatte er Unterstützung mitgebracht. Seine "Partnerin Katja", so wurde sie vorgestellt, war eine Sex-Puppe und sollte den motivierten Sänger bei seiner Bühnenshow unterstützen – was sie auf schockierende Weise auch tat.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Kurzer Prozess & Androhung von Prügel

Es folgte die Show, in der es wild zuging. Zumindest zwischen Hans und Katja. So wild, dass sich Jurorin Maite Kelly abwenden musste: "Es gibt einfach Bilder, die will ich nicht haben."

Auch die anderen Juroren waren nicht begeistert von dem Auftritt und machten kurzen Prozess. Nicht einmal eine Bewertung gab es.

Das überraschte den Kandidaten offenbar etwas: "War's das?"

Dieter Bohlen, keine Lust, noch mehr zu verschwenden, antwortete lakonisch: "Komm, zieh Leine!"

Und dann gab es da noch Anna Soomin Klenz, die mit einer Triangel als Begleitung "We Are the Champions" singen wollte und witzelte: "Ich habe die Triangel extra heute Morgen gestimmt."

Bohlens Antwort: "Komm, extra gestimmt. Ich komme gleich runter und versohl' dir den Hintern!"