Mystery-Update

Mysteriös: Dritter Metall-Monolith aufgetaucht

Ein neuer Monolith ist auf dem Pine Mountain im US-amerikanischen Kalifornien aufgetaucht. Es ist der dritte innerhalb von nur zwei Wochen.

Monolith in Utah
Monolith, der im November 2020 in Utah auftauchte Foto: imago images / ZUMA Press

Dritter Monolith innerhalb von 2 Wochen

Innerhalb von nur zwei Wochen ist ein dritter Monolith aufgetaucht, dieses Mal auf dem Pine Mountain im US-amerikanischen Kalifornien. Zuvor standen plötzliche welche in Utah und Rumänien.

Bislang hat noch niemand die Verantwortung für das Aufstellen der mysteriösen Metallstrukturen übernommen. Im Internet wird derweil wild darüber spekuliert, was wohl hinter der Sache steckt, berichtet Hypebeast.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wilde Spekulationen

Die einen glauben, es handelt sich um eine Kunstinstallation, die anderen vermuten, die Monolithe sind Teil eines sogenannten Alternativ Reality Games, bei dem die Grenzen zwischen fiktiven Ereignissen und realen Erlebnissen verschwimmen.

Wir wissen es nicht, aber vielleicht outet sich ja noch jemand als Verantwortlicher.

Bilder von der mysteriösen Skulptur auf dem kalifornischen Pine Mountain kannst du dir hier anschauen: