Düstere Prophezeiung? "The Purge" hat Trumps Slogan für US-Wahl 2020 vorausgesagt

19.01.2017

Am Freitag, den 20. Januar, wird Donald Trump in Washington als 45. US-Präsident vereidigt. Doch das designierte Staatsoberhaupt der Vereinigten Staaten von Amerika plant laut eigener Aussage bereits für die Wahl 2020. 

Sogar einen Kampagnen-Slogan habe der 70-Jährige schon im Kopf. Zu blöd nur, dass dieser bereits von einem Horror-Film verwendet wurde. Aber der Reihe nach.

In einem aktuellen Interview mit der "Washington Post" über seinen 2016er Claim "Make America Great Again" enthüllte Trump, dass er während eines Brainstormings bereits das Motto für seine Wiederwahl-Kampagne entwickelt habe.

Hat The Purge: Election Year den Donald Trumps Wahlslogan für 2020 vorausgesagt?
Foto:  twitter/WizKashifa

"Keep America Great"

Da er der Auffassung sei, in drei Jahren ein in allen Bereichen verbessertes Amerika zu regieren, solle der Slogan "Keep America Great" lauten. Seine Anwälte seien bereits damit beauftragt, den Schlachtruf urheberrechtlich schützen zu lassen.

Wer kann es ihm verübeln: Der Claim knallt. Allerdings wurde das Motto in dieser Form bereits im Rahmen des 2016 erschienen Film "The Purge: Election Year" benutzt.

Die Macher des dystopischen Horror-Streifens verwendeten den Hashtag "Keep America Great" offenbar für ihre Promo-Kampagne auf Twitter. 

Wer hat von wem geklaut?

Unabhängig davon sah sich der dritte Teil der "Purge"-Reihe - nicht zuletzt wegen seines aggressiv auftretenden Präsidenten-Charakters - schon zuvor mit Vergleichen zu Trump bzw. dessen Wahlkampagne konfrontiert.

Und wie Regisseur James DeMonaco in einem Interview bestätigte, sind die offensichtlichen Gemeinsamkeiten zwischen Film und US-Wahl 2016 nicht alle rein zufälliger Natur.

Zum Thema: Die Simpsons haben Donald Trumps Wahlsieg vorausgesagt

Der Slogan "Keep America Great" wurde und wird folgerichtig von vielen als Hommage an Trumps "Make America Great Again" angesehen. Einige Trump-Anhänger wiederum sehen die Purge-Macher als dreiste Diebe und ihr politisches Idols als eigentlichen Urheber des Claims an. 

Welche gegensätzlichen Reaktionen die angebliche "Prophezeiung" von DeMonaco & Co. auf Twitter generierte, kannst du dir mithilfe der Tweets unten anschauen.

Zum Thema:
Blinde Hellseherin macht düstere Trump-Vorhersage
So viel verdient Donald Trump jährlich als US-Präsident

 

 

 

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.