Immobilien-Wahnsinn 13 Quadratmeter: Dieses Zimmer in Deutschland kostet 214.500 Euro

04.01.2018
Immobilien-Wahnsinn in München: Dieses Zimmer kostet 214.500 Euro
© Immoscout 24

Der Immobilien-Wahnsinn in deutschen Großstädten erreicht offenbar immer absurdere Dimensionen.

So wird laut BILD im Nordmünchener Stadtteil Schwabing ein möbliertes 13-Quadratmeter-Zimmer für einen Kaufpreis von 214.500 Euro angeboten.

Die verantwortliche Maklerin will Details des Deals für das Objekt am Artur-Kutscher-Platz nur an Interessenten weitergeben.

Es geht noch dreister ...

Ein weiteres abenteuerliches Angebot: ein Zimmer von 12 Quadratmetern.

Ohne eigenes Bad, die Dusche und das Klo werden mit anderen Bewohnern geteilt. Hinzu kommen ein Hausgeld von 70 Euro pro Monat und Provision.

Volker Rastätter - Chef des Münchener Mitervereins - reagiert entsprechend entsetzt:

"Das ist ein weiterer absurder Auswuchs des Münchner Immobilienmarktes, wenn man bedenkt, dass wir da auf Quadratmeterpreise von 16.000 oder 18.000 Euro kommen."

Auch interessant:
Italien verschenkt Immobilien: Darunter sogar Schlösser!
Das Amityville-Horror-Haus steht zum Verkauf

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.