News-Update Raucher aufgepasst: Jetzt macht dieses Bundesland ernst!

Redaktion Männersache 22.03.2019

Nordrhein-Westfalen macht sich jetzt für ein bundesweites Rauchverbot im Auto stark.

Rauchen im Auto bald bundesweit verboten (Symbolfoto).
Rauchen im Auto bald bundesweit verboten (Symbolfoto). Foto:  iStock/Nenov
 

NRW will Rauchen im Auto verbieten

Jedes Jahr sterben weltweit Millionen Menschen an den Folgen von Nikotinkonsum. Im Auto steigert der Glimmstängel zudem die Unfallgefahr. NRW fordert jetzt diesbezüglich knallhartes Durchgreifen.

Groningen geht gegen das Rauchen vor (Symbolfoto).
Schock für Raucher: Nachbarland greift durch

 

Nordrhein-Westfalen macht ernst

Sowohl die beiden Regierungsparteien aus CDU und FDP als auch die Opposition aus SPD und Grünen sind sich in Nordrhein-Westfalen einig, dass sie ein Rauchverbot im Auto haben wollen. Dieses soll dann zur Anwendung kommen, wenn sich in dem Wagen auch Minderjährige und Schwangere befinden.

 

Antrag in Berlin eingereicht

Ein entsprechender Antrag der NRW-Landesregierung ist auf dem Weg zur Bundesregierung nach Berlin. Über den Bundesrat soll ein entsprechendes Gesetz zum Rauchverbot in Autos seinen Weg finden – so zumindest die Vorstellung der NRW-Regierung.

Vegan
10 vegane Dinge, die gar nicht vegan sind

 

Nachhaltige Schädigung

Passivrauchen kann speziell für Heranwachsende erhebliche Gesundheitsschäden nach sich ziehen. Bei Säuglingen steigt zudem nach Mediziner-Ansicht das Risiko des plötzlichen Kindstodes um ein Vielfaches.

In folgenden Ländern gibt es bereits Rauchverbote in Autos, wenn Minderjährige mit an Bord sind:

  • Großbritannien
  • Griechenland
  • Frankreich
  • Italien
  • Australien
  • Südafrika

 

Weitere interessante Artikel:

Festival-Camping: Der Equipment-Ratgeber

Hausmittel gegen Sodbrennen: Das hilft sofort

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.