Mal was Neues wagen?

Diese Outdoor-Aktivitäten lassen das Adrenalin steigen

Der Sommer ist noch längst nicht zu Ende, also wollen wir ihn doch noch für ein paar spannende Aktivitäten draußen nutzen. Wo Nervenkitzel garantiert ist und was ihr bei solchen Aktionen nicht vergessen solltet, verraten wir euch hier.

Mountainbiking
Foto: iStock / Kerkez

Klar, gegen einen schönen Tag am See ist nichts einzuwenden, aber manchmal darf es gerne auch etwas mehr Nervenkitzel sein. Damit ihr Spannung in eure Freizeit bringen könnt, haben wir einige tolle Outdoor-Aktivitäten herausgesucht, die nicht nur Langeweile vertreiben, sondern auch den absoluten Adrenalin-Kick bringen.

Sommer 2021: Das sind die coolsten Outdoor-Aktivitäten

Während der Sommer seinen Lauf nimmt, kommt die Frage auf: Was wird unser Highlight des Jahres? So oder so lohnt es sich definitiv, mal wieder etwas Neues auszuprobieren und in Sachen Spaß voll auf seine Kosten zu kommen. Und eine Aktivität, bei der gute Laune einfach garantiert ist, ist Quadfahren. Hier gibt es mittlerweile tolle Angebote, die es ermöglichen, onroad oder offroad Touren zu fahren und mal so richtig Gas zu geben. Quasi wie ein Erwachsenenspielplatz für Männer. Unübertreffbar ist aber auch eine Mountainbike-Tour, die dem normalen Fahrradfahren durch die City ein absolutes Upgrade verpasst. Wer den extra Adrenalin-Booster will, sucht sich hierfür herausfordernde Trails oder Bikeparks aus.

Oder wie wäre es mit einem Treffen im Kletterwald mit den besten Kumpels? Je nachdem kann der ziemlich anspruchsvoll sein und hier und da auch mal etwas Überwindung kosten. Aber es lohnt sich, denn dank der verschiedenen Parcours und Kletterelemente wird es sicherlich ein unterhaltsamer Tag, an den man sich gerne zurückerinnert.

Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, könnte auch Spaß am sogenannten Canyoning haben – die perfekte Mischung aus Action und Natur. Hierbei begibt man sich in eine Schlucht und muss unterschiedliche Klettertechniken anwenden, auch mal springen, rutschen oder schwimmen. Zur Sicherheit sollte man so etwas aber nicht auf eigene Faust machen, sondern eine Tour mit Experten und geeigneter Ausrüstung buchen.

Mountainbike
Outdoor-Highlight – mit dem Bike durch die Berge Foto: iStock/warrengoldswain

Optimale Ausstattung: Das solltet ihr immer dabeihaben

Jeder, der sich ab und zu einen Adrenalin-Booster in Form von verschiedenen Outdoor-Aktivitäten gönnt, weiß, dass man sich auch mal eine Schramme zulegen kann. Um also in jeder Situation allzeit bereit zu sein, sollte man immer ein SOS-Kit dabeihaben. Was da unter anderem unbedingt reingehört: octenisept® Wund-Desinfektion Spray und octenisept® Gel. Wenn man das parat hat, kann es nach der Anwendung wieder ganz schnell mit dem Hobby der Wahl weitergehen.

Das Spray desinfiziert die Wunde schmerzfrei und sorgt dafür, dass es zu keiner Infektion kommt. Anschließend rundet das Gel die Behandlung perfekt ab, indem es wie ein Schutz wirkt, bei dem diverse Keime keine Chance haben.

Außerdem fördert es die Wundheilung und versorgt die Verletzung mit Feuchtigkeit. Warum das nötig ist? Tatsächlich braucht es eine feuchte Umgebung, damit sich der natürliche Wundverschluss ohne Störung entfalten kann. Mit diesen beiden Produkten von octenisept® seid ihr also optimal ausgestattet, wenn bei einer Outdoor-Aktivität doch mal etwas schiefgehen sollte. Man(n) lässt sich ja so schnell nicht unterkriegen.

Pflichttexte zu zugelassenen Arzneimitteln gem. § 4 HWG

octenisept® Wund-Desinfektion  Anwendungsgebiete: Antiseptikum zur wiederholten, zeitlich begrenzten unterstützenden antiseptischen Wundbehandlung.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.