Selbst ist die Frau Diese Frau schwimmt täglich durch den Main, um zur Arbeit zu kommen

Redaktion Männersache 07.03.2018
Diese Frau schwimmt täglich durch den Main, um zur Arbeit zu kommen
© YouTube / Kanal hrfernsehen

Jutta Maaßen aus Rodgau hat ein Problem: Die Fähre, mit der sie in der Regel ihren Arbeitsweg über den Main bestritt, fährt nicht mehr früh genug. Ihre Lösung: Sie schwimmt von nun an.

Die Ingenieurin arbeitet im Innovationspark Karlstein, der sich gegenüber von Seligenstadt befindet – allerdings auf der bayerischen Main-Seite. Vor einigen Monaten wurde der Start des Fährenbetriebs nach hinten verlegt, sodass Jutta Maaßen nicht mehr rechtzeitig zum Arbeitsplatz kommt.

Forscher haben ermittelt, wie viel Urin sich durchschnittlich in öffentlichen Schwimmbädern befindet

Studie enthüllt: Hoher Anteil von Urin in Schwimmbädern

Die 50-Jährige weiß sich jedoch zu helfen: Jeden Morgen parkt sie ihr Fahrrad am Main-Ufer, um sich anschließend Schwimmflossen anzuziehen und die rund 100 Meter bis zur gegenüberliegenden Seite im Wasser zu durchqueren. Dort wartet ihr Zweitrad auf sie, mit dem sie dann zur Arbeit radelt. Mehr dazu im Video:

Mehr Geschichten über das kühle Nass:
Mann springt 4 Stockwerke tief in Pool und verfehlt ihn fast
In diesem Glas-Pool schwimmst du 150 Meter über der Straße

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.