wird geladen...
Außergewöhnlicher Arbeitsplatz

Baumhäuser: Microsofts coolste Büroräume

Microsoft hat auf seinem Gelände drei Baumhäuser. Und das aus gutem Grund.

Es hat ein bisschen was von Natur. Hier können sich die Mitarbeiter zurückziehen, um in Ruhe zu arbeiten oder auch um sich mit Kollegen zu besprechen.

Der Verantwortliche Bret Boulter holte sich denTV-Moderator Pete Nelson ins Team, der mit seiner Fernsehshow "Treehaus Masters" (Baumhaus Meister) berühmt wurde.

Doch die Baumhäuser sind nicht einfach so eine verrückte Idee, sondern haben einen tieferen Sinn. Das Gefühl, sich in der Natur zu befinden, stimuliert das Belohnungszentrum im Gehirn.

Die Ärztin und Buchautorin Eva M. Selhub schreibt im Microsoft-Blog: "Es reduziert das Stressempfinden, das bedeutet einen geringeren Cortison-Spiegel, verminderten Herzschlag, niedrigeren Blutdruck und positive Auswirkungen auf das Immunsystem."

Wenn das mal kein Grund ist, sich ab und zu ins Baumhaus zurückzuziehen. "Das Erste ist, dass alle still sind, sobald sie den Raum betreten. Jeder hört auf zu reden und ist einfach nur da", sagt Boulter.

Wie das Baumhaus aussieht, könnt ihr im Video oben sehen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';