wird geladen...
News-Update

Die 10 beliebtesten Babynamen Deutschlands

Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hat die am häufigsten vergebenen Babynamen des vergangenen Jahres veröffentlicht.

Baby mit Mütze
Wie würdest du diesen kleinen Fratz nennen? (Symbolbild) Foto: iStock / tatyana_tomsickova

Beliebteste Babynamen 2019

Bist du Vater? Dann interessiert dich bestimmt, welche Namen in Deutschland für Babys am häufigsten vergeben werden. Vielleicht ist der deines Nachwuchses ja dabei!

Nun gibt es eine solche Liste für das Jahr 2019, veröffentlicht von der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS). Es gibt sogar für jedes Jahr seit 1977 eine solche Liste, die 2019er ist die neueste.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Hebräischer Ursprung, viele Vokale

Als Grundlage zieht die GfdS Daten aus rund 700 Standesämtern heran, womit angeblich etwa 89 Prozent aller Geburten in Deutschland abgedeckt werden.

Zum ersten Mal wurden 2019 Erstnamen separat ausgewertet. Auffällig dabei: Namen hebräischen Ursprungs und mit vielen Vokalen hatten die Nase vorn.

Babynamen 2019: Top Ten

So, nun spannen wir dich nicht weiter auf die Folter – das sind die zehn beliebtesten Babynamen 2019 für Mädchen und Jungs:

Platz 10: Marie / Finn

Platz 9: Mila / Jonas

Platz 8: Ella / Elias

Platz 7: Klara/Clara / Felix

Platz 6: Lina / Henry/Henri

Platz 5: Sophia/Sofia / Louis/Luis

Platz 4: Emilia / Leon

Platz 3: Mia / Paul

Platz 2: Emma / Ben

Platz 1: Hannah/Hanna / Noah

Und, ist der Name deines Nachwuchses dabei?