wird geladen...
Auto-Update

Die 10 teuersten SUV der Welt

Sie sind Monstrositäten auf Rädern und dennoch oder gerade deswegen sehr begehrt: Luxus-SUV. Wir haben uns die zehn teuersten SUV der Welt angeschaut.

Die 10 teuersten SUV der Welt
Die 10 teuersten SUV der Welt iStock / clu

SUV gehören mittlerweile zu den beliebtesten Fahrzeugklassen und es gibt sie schon ab circa 11.000 Euro neu.

Die 10 teuersten SUVs der Welt

Eine preisliche Obergrenze dagegen kann nicht so leicht benannt werden, immer wieder wird die Latte höhergelegt.

So hat auch die folgende Top Ten nur temporären Charakter. Zum jetzigen Zeitpunkt (2019) allerdings sind dies die teuersten der teuren SUV.

10: Bentley Bentayga (208.488 Euro)

Bentley Bentayga
Bentley Bentayga iStock / DarthArt

Wer hätte gedacht, dass ein Bentley nicht auf Platz eins, sondern am Ende einer Rangliste liegen könnte? Der Bentayga ist, was die Absatzzahlen angeht, dennoch ein absoluter Volltreffer für die Briten.

Specs: 6,0-Liter-Biturbo-W12, 608 PS, 900 Nm, 301 km/h Vmax

9: Bowler EXR-S (ca. 230.000 Euro)

Bowler EXR-S
Bowler EXR-S Bowler

Gleich auf den ersten Blick kommt einem der Bowler wie ein guter alter Bekannter vor. Und das ist er auch. Die Basis bildet der Range Rover Sport, dem aber eine radikale Abspeckung verpasst wurde:

Sage und schreibe 700 Kilogramm leichter ist der Bowler EXR-S, der – mit Überrollbügel versehen – unter anderem bei der Rallye Dakar zum Einsatz kommt.

Specs: 4,6-Liter- Kompressor-V8, 557 PS, 700 Nm, 250 km/h Vmax (abgeregelt)

8: Mercedes-AMG G 65 (ca. 265.000 Euro)

Mercedes-AMG G 65
Mercedes-AMG G 65 iStock / bensib

Die G-Klasse an sich ist ja schon der Urvater aller noblen SUV, aber was Tuner AMG dann noch an Leistung draufgesetzt hat, macht aus dem kantigen Gefährt eines der anbetungswürdigsten Autos aus dem Hause Mercedes.

Specs: 6,0-Liter-Biturbo-V12, 612 PS, 1000 Nm, 230 km/h Vmax

7: Range Rover SV Coupé (ab 291.500 Euro)

Range Rover SV Coupé
Range Rover SV Coupé AUTO ZEITUNG

Muss es wirklich eine Neuauflage des Range Rover SV Coupé geben? Offensichtlich lautet die Antwort „Ja“. Aber allzu viele sind es nicht. Limitiert auf 999 Exemplare, glänzt der Nobel-Range unter anderem mit einem Lack, der nach Flüssigmetall aussieht.

Specs: 5,0-Liter-V8-Kompressor, 565 PS, 700 Nm, 266 km/h Vmax

6: Rhino GX (ca. 297.151 Euro)

Rhino GX
Rhino GX US Specialty Vehicles

Nein, das ist nicht das neue Einsatzfahrzeug der US-Armee, sondern tatsächlich ein SUV mit Straßenzulassung. Ob sein grobschlächtiges Äußeres den Massenmarkt trifft, darf bezweifelt werden. Er wird aber ohnehin nur auf Kundenbestellung gefertigt.

Specs: 6,8-Liter-V10, 363 PS, 620 Nm, Vmax n. bek.

5: Rolls-Royce Cullinan (315.350 Euro)

Rolls-Royce Cullinan
Rolls-Royce Cullinan AUTO ZEITUNG

Rolls-Royce ist nach wie vor der Inbegriff von Luxus. Lange haben sich die Traditionalisten des Unternehmens gegen ein RR-SUV gewehrt, letztlich mussten sie aber klein beigeben.

Und so können sich die Superreichen jetzt über knapp drei Tonnen dekadenten SUV-Luxus freuen.

Specs: 6,75-Liter-Biturbo-V12, 571 PS, 850 Nm, 250 km/h Vmax (abgeregelt)

4: Mercedes-AMG G 63 6x6 (451.010 Euro)

Mercedes G63 AMG 6x6
Mercedes G63 AMG 6x6 AUTO ZEITUNG

4x4 kann Jeder, dachte man sich wahrscheinlich in Affalterbach und entwarf den Mercedes-AMG G 63 6x6, eine knapp vier Tonnen schwere portalachsenbetriebene Blechraupe mit knapp einem halben Meter Bodenfreiheit. Ist das überhaupt noch ein SUV?

Specs: 5,5-Liter-Biturbo-V8, 544 PS, 760 Nm, 160 km/h Vmax

3: Mercedes-Maybach G 650 Landaulet (749.700 Euro)

Mercedes-Maybach G 650 Landaulet
Mercedes-Maybach G 650 Landaulet Mercedes

Wie irre ist das denn, bitte? Ein G 500 4x4² oben ohne. Das sieht schon recht seltsam aus, finden Viele. Vielleicht gibt es den Landaulet auch deswegen nur 99 Mal.

Specs: 6,0-Liter-Biturbo-V12, 630 PS, 1000 Nm, 180 km/h Vmax

2: Dartz Prombron Black Russian (1.500.000 Euro)

Dartz Prombron Black Russian
Dartz Prombron Black Russian dartz.us

Der lettische Autobauer Dartz ist verrückt. Anders kann man die Existenz des Dartz Promboron Black Russian nicht erklären: 5,30 Meter lang, drei Tonnen schwer dank Vollpanzerung, zwei Tanks und schnell wie ein Ferrari.  

Specs: 8,1-Liter-V8, 560 PS, 850 Nm, 312km/h Vmax

1: Karlmann King (2.000.000 Euro)

Karlmann King
Karlmann King AUTO ZEITUNG

Er trägt seinen Namen zurecht, denn der Karlmann ist wirklich King, sowohl bei der Inneneinrichtung als auch der Außenwirkung und vor allem dem Preis.

Für schlappe zwei Millionen Euro erhält man dann aber auch einen Sechs-Tonnen-Stealth-SUV mit Bar, Tresor und PS 4.

Specs: 6,8-Liter-V10, 400 PS, ca. 550 Nm, 140 km/h Vmax

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';