Superlative Die teuerste Lederjacke der Welt

Tobias | Männersache 09.04.2018

Eine echte Lederjacke ist generell kein billiges Accessoire, aber die teuerste Lederjacke der Welt kann sich wohl nur ein Investor leisten.

Eine Jacke schreibt Musikgeschichte
© Instagram / touched.up.selfies

Lederjacken sind zeitlos und cool. Egal ob rockig, lässig, modern oder chic. Lederjacken gibt es für jeden Typ. Dazu ist das Material grundsätzlich ziemlich robust. Allerdings braucht man auch das nötige Kleingeld.

Wer nicht gerade auf dem Flohmarkt ein Schnäppchen schlägt, zahlt in der Regel mehrere hundert Euro für das "tierische" Kleidungsstück. Jacken von namhaften Marken kosten hingegen nicht selten 1.000 Euro und mehr.

 

Die teuerste Lederjacke der Welt

Die teuerste Lederjacke der Welt hebt sich jedoch von allen anderen ab. Man würde sie allerdings auch eher weniger für den nächsten Motorradausflug anziehen. Im Laden gibt es sie ebenfalls nicht zu kaufen, denn sie ist ein Unikat.

Rihanna postet ein Bild mit teuren Socken

4 Millionen Likes: Rihanna postet ihre Füße auf Instagram

Die rot-schwarze Lederjacke wurde nämlich von Michael Jackson im Video zu seinem Hit "Thriller" getragen. Somit ist sie nicht nur ein einfaches Kleidungsstück, sondern sie verkörpert Musikgeschichte. Im Jahr 2011 wurde sie vom Auktionshaus Sotheby’s unter den Hammer gebracht.

Nur zwei Jahre nach dem Tod des King of Pop ging man davon aus, dass die Jacke etwa 200.000 bis 400.000 Euro einbringen würde. Doch diese Schätzung war weit gefehlt. Ein Texaner bezahlte 1,3 Millionen Euro für das gute Stück.

Ein stolzer Preis für eine Jacke. Ein Teil des Erlöses sollte damals dem Shambala-Naturschutzgebiet in Kalifornien zugutekommen.

Wir stehen auf Rekorde und suchen ständig nach den Größten und Längsten, aber auch Kleinsten und Kürzesten. Alle unsere Funde gibt es auf unserer Superlativ-Übersichtsseite.

Auch interessant:
Wegen Frei.Wild-Jacke: Zwei Männer krankenhausreif geprügelt
Wer braucht Schuhe? Diese Socken sind 15 Mal stärker als Stahl

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.