wird geladen...
Streaming-Update

Hier bleibt kein Augen trocken: "Die nackte Kanone" ist auf Netflix

Wenn Leutnant Frank Drebin für Recht und Gerechtigkeit eintritt, bleibt selten ein Auge trocken. Leslie Nielsen als weißköpfiger Trottel vom Dienst in "Die nackte Kanone" ist absoluter Kult, der aktuell auch auf Netflix zu genießen ist.

Leslie Nielsen
Leslie Nielsen als Frank Drebin in "Die nackte Kanone" Paramount

"Die nackte Kanone" auf Netflix

Er ist inkompetent, ignorant und komplett ahnungslos. Auf der anderen Seite ist jede Figur in den "Die nackte Kanone"-Filmen genau das und noch viel mehr. Doch Leutnant Frank Drebin (Leslie Nielsen), der Weißkopfseeadler vom Dienst, bleibt ihr König.

Als Queen Elizabeth II zu Besuch kommt, ist Drebin für die Sicherheit Ihrer Majestät verantwortlich. Eine Aufgabe, die der Polizist mit Pflichtbewusstsein, aber auch einem Riecher für wirklich jedes Fettnäpfchen zu erfüllen weiß.

"Die nackte Kanone" gehört zu den besten Parodien aller Zeiten. Komplett albern, überspitzt und mit Gags oftmals unter der Gürtellinie des guten Geschmacks.

Aktuell (August 2020) gibt es "Die nackte Kanone" auf Netflix zum immer wieder ansehen.

Weitere Leslie-Nielsen-Filme auf Netflix

Auch der dritte Teil der "Die nackte Kanone"-Trilogie ist auf dem Streaming-Dienst verfügbar – Teil zwei hingegen sucht man vergebens, hat wohl rechtliche Gründe.

Wie dem auch sei. Wen schon mal das Leslie-Nielsen-Fieber gepackt hat, für den hat Netflix dann auch gleich in Form mehrerer Filme mit dem 2010 verstorbenen Schauspieler die richtige Medizin.

Mit "Sehr verdächtig" und dem Kult-Film "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug" wird die Gag-Gier der Zuschauer befriedigt. Danach brauchen die Lachmuskeln aber auch eine Pause

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';