wird geladen...
News-Update

Die mächtigsten Frauen der Welt: Angela Merkel an der Spitze

Jedes Jahr veröffentlicht das US-Magazin Forbes eine Liste der mächtigsten Frauen der Welt. Angela Merkel hat es dieses Jahr bereits zum neunten Mal in Folge auf Platz eins geschafft.

Angela Merkel
Angela Merkel ist laut Fobes erneut die mächtigsten Frau der Welt Getty Images / JOHN MACDOUGALL

Angela Merkel, die mächtigste Frau der Welt

Angela Merkel, die deutsche Bundeskanzlerin, ist die mächtigste Frau der Welt, und das bereits zum neunten Mal in Folge. Das zumindest sagt das US-Wirtschaftsmagazin Forbes, das jedes Jahr die mächtigsten Frauen der Welt bestimmt.

In den Top Ten findet sich sogar noch eine weitere Deutsche. Ursula von der Leyen, seit Dezember 2019 die Präsidentin der Europäischen Kommission, schafft es auf den vierten Platz.

Die Top 10

Hier nun die zehn aktuell mächtigsten Frauen der Welt im Überblick:

  1. Angela Merkel (deutsche Bundeskanzlerin)

  2. Christine Lagarde (Chefin der Europäischen Zentralbank)

  3. Nancy Pelosy (Sprecherin des Repräsentantenhauses der USA)

  4. Ursula von der Leyen (Präsidentin der Europäischen Kommission)

  5. Mary Barra (CEO von General Motors)

  6. Melinda Gates (Mitgründerin der "Gates-Foundation" und Bill Gates' Ehefrau)

  7. Abigail Johnson (CEO bei Fidelity Management & Research in den USA)

  8. Ana Patricia Botín (Aufsichtsratsvorsitzende der Banco Santande in Spanien)

  9. Ginni Rometty (zwischen 2012 und 2019 CEO und Präsidentin von IBM, seit Januar 2020 Executive Chairman)

  10. Marillyn Hewson (Chairman, President und Chief Executive bei Lockheed Martin)

Weitere mächtige Frauen

Eingefleischte Royal-Fans werden sich jetzt an ihrem Tee verschlucken, aber Queen Elizabeth II schafft es nur auf Platz 40 der mächtigsten Frauen der Welt. Dabei muss man sich vor Augen führen, dass die Queen lediglich eine repräsentativen Funktion in der britischen Politik innehat, ähnlich der Position des deutschen Bundespräsidenten. Immerhin liegt Queen Elizabeth vor Donald Trumps Tochter Ivanka, die es auf Platz 42 geschafft hat.

Die Sängerinnen Rihanna (Platz 61), Beyoncé (Platz 66) und Taylor Swift (Platz 71) gehören ebenfalls zu den einflussreichsten Frauen der Welt.

Knapp, aber noch in den Top 100 vertreten ist auch die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg. Die erst 17-Jährige hatte 2019 mit der "Fridays for Future"-Bewegung für viel Aufmerksamkeit in der ganzen Welt gesorgt.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';