wird geladen...
Auto-Update

Die besten Mini Quads für Kinder im Vergleich

Dein Kind liebt Autos? Dann ist ein Quad für Kinder genau das richtige Gefährt. Fahrspaß mit viel Sicherheit und Schutz. Wir zeigen dir die besten Modelle.

Ein kleiner Junge auf einem Quad für Kinder in der Natur
Fahrspaß für die Kleinen: Mit einem Quad für Kinder kann das große Rennen starten. iStock/evgeniyboroda

Die besten Quads für Kinder

Ein Quad für Kinder steht den Modellen für Erwachsenen in Sachen Aussehen in nichts nach. Lediglich die Maße und Leistung sind kinderfreundlich angepasst. Zudem spielen bei Quads für Kinder Sicherheitsaspekte eine große Rolle. Darüber hinaus dürfen diese nur abseits der Straßen gefahren werden. Hier kommen unsere Favoriten:

Miniquad ATV Torino

Das Mini-Modell eines Quads wird mit einem 800 Watt starken Elektro-Motor betrieben. Dieser bekommt seine Energie aus drei 12 Volt starken Batterien und bringt es so auf 25 km/h. Für maximale Sicherheit ist gesorgt: Das Miniquad ATV Torino kommt mit einem Zündschloss, hochwertigen Scheibenbremsen und einem LED-Scheinwerfer daher.

„Ich habe das Quad für meinen 5-jährigen Jungen bestellt. Die Lieferung war super schnell und der Aufbau fix. Das Quad ist robust und erstaunlich leise. Die LED-Leuchten vorne sind überzeugend. Was noch einen Pluspunkt gibt ist, dass man am Fuß erst den Schalter treten muss, damit man mit der Hand Gas geben kann. Eine gute Sicherheitsmaßnahme für das Kind. Ich bin begeistert und würde es immer wieder kaufen.“
EIne Amazon-Kundin

Die Fakten:

  • Motor: 800 Watt Elektromotor
  • Gewicht: 40 kg
  • Alter: ab 5 Jahren
  • Geschwindigkeit: 25 km/h
  • Sitzhöhe: 53 cm
  • Ausstattung: Zündschloß, Saftey Touch System Fußschalter, gelochte Scheibenbremse vorne und hinten, Vorwärts-, Neutral- und Rückwärtsgang, diverse Farben erhältlich
  • Batterien: 3 x 12 Volt 12 AH
  • Bewertung: 4,2 von 5 Sternen

Elektro Quad ATV

Mit dem original Actionbikes Motors Kinder Elektro Quad geht es für dein Kind ab 5 Jahren mit dem Quad für Kinder auf die Piste. Der Elektromotor von 800 Watt bringt es auf 25 bis 30 km/h. Mit dem Stufenschalter kannst du jedoch die tatsächliche Leistung absperren und je nach Bedarf auf 7 Km/h, 15 Km/h oder 30 Km/h drosseln. Das Getriebe sorgt für die Fahrt vorwärts, rückwärts oder kann in einem neutralen Zustand gebracht werden.

„Ich bin sehr überrascht von dem Preis-Leistungsverhältnis. Zusammenbau gestaltet sich recht einfach. Die Geschwindigkeitsstufen sind gut gewählt und bieten einen gute Steigerung für Einsteiger. Leistung hat das Quad mehr als genug und geht gut flott ab. Der Akku hat nach ca. 20 Ladezyklen noch keine Schwäche gezeigt. Eine Ladung hält ca. eine Woche bei täglicher 30 Minuten Nutzung oder mehr.“
Eine Amazon-Kundin

Die Fakten:

  • Motor: 800 Watt Elektromotor
  • Gewicht: 40 kg
  • Alter: ab 5 Jahren
  • Geschwindigkeit: 25-30 km/h
  • Sitzhöhe: 53 cm
  • Ausstattung: Zündschloss, 3 Stufen Schalter absperrbar, gelochte Scheibenbremse vorne und hinten, Safety Touch System Fußschalter, Vorwärts-, Neutral- und Rückwärtsgang, diverse Farben erhältlich
  • Batterien: 3 x 12 Volt 12 AH
  • Bewertung: 4,2 von 5 Sternen

Miniquad ATV Racer

Das Actionbikes ATV Racer garantiert Fahrspaß mit höchsten Sicherheitstechniken. Ein 1.000 Watt Elektromotor bringt bis zu 30 km/h auf die Straße. Die Lufträder sorgen dabei für eine maximale Dämpfung und mit der extremen Verzögerung beim Gas ist das Modell ideal für Einsteiger geeignet. Das Kinder-Quad ist für Jungen und Mädchen ab 5 Jahren geeignet und besticht durch die große Bodenfreiheit.

„Wir haben das Quad für unseren Sohn zum 10ten Geburtstag gekauft und sind rundum begeistert! Es passt noch super und vor allem ist die Geschwindigkeit von bis zu 25km/h ideal für ihn geeignet. Er fährt mit dem Quad durch die Felder, genauso wie auf der asphaltierten Einfahrt. Ich gebe daher eine klare Kaufempfehlung!“
Ein Amazon-Kunde

Die Fakten:

  • Motor: 1000 Watt Elektromotor
  • Gewicht: 43 kg
  • Alter: ab 5 Jahren
  • Geschwindigkeit: 30 km/h
  • Sitzhöhe: 53 cm
  • Ausstattung: Zündschloss mit 2 Zündschlüsseln, Frontbumper, stufenloses Drehgas, extreme Verzögerung beim Gasgelochte Scheibenbremse vorne und hinten, große Bodenfreiheit Vorwärts-, Neutral- und Rückwärtsgang, diverse Farben erhältlich
  • Batterien: 3 x 12 Volt 12 AH
  • Bewertung: 4 von 5 Sternen

Welche Unterschiede gibt es bei einem Quad für Kinder?

Bei einem Kinder-Quad gibt es Modelle mit Elektromotor und Benzinantrieb. Elektro-Quads haben den Vorteil, dass du diesen nicht warten oder betanken musst. Sie werden einfach an der Steckdose aufgeladen. Gas und Bremse befinden sich an den Griffen und du kannst die Leistung ganz nach dem Lernstand deines Kindes drosseln – ideal für unebenes Gelände. Die Modelle beginnen ab 350 Watt und können bis zu 3.000 Watt hoch gehen. 800 Watt sind für Kinder unter 10 Jahren ausreichend. Modelle mit Benzinantrieb sind mit einer Leistung zwischen 3 und 5 PS deutlich schneller als die elektronisch betriebenen Modelle.

Worauf sollte man beim Kauf eines Quads für Kinder achten?

Bei einem Kinder-Quad steht Sicherheit an erster Stelle. Scheibenbremsen vorne und hinten, hochwertige Verarbeitung der Materialien, Drosselbarkeit und spezielle Vorkehrungen, wie Licht, sorgen für einen optimale Schutz beim Fahren. In jedem Fall sollte dein Kind geeignete Schutzkleidung und einen Helm dabei tragen.

Fazit: Das Quad für Dein Kind

Mit einem Quad wie dem Miniquad ATV Torino wird dein Kind eine Menge Spaß haben und auch du als Elternteil wirst aufgrund der umfassenden Sicherheitsstandard beruhigt sein. Ob auf einem Spaziergang im Wald, beim Fahren über Feldwege oder einer Runde auf dem eigenen Grundstück – ein Quad für Kinder ist eine tolle Möglichkeit, deinem Kind den vernünftigen Umgang mit Fahrzeugen beizubringen. Es fördert Koordination und den Sinn für Geschwindigkeiten.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';